HOME
Karl-Heinz Rummenigge (l.) will offenbar auf der Zielgraden seiner Karriere den FC Bayern noch nach seinem Gusto umbauen - was macht Uli Hoeneß (r.)?

Fußballexperte Marcel Reif

Attacke gegen Bayern-Bosse: "Die Methodik ist an der Grenze der Unanständigkeit"

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, und seinem Team droht ein Ausschluss aus der Champions League 

Bericht der "New York Times"

Champions League ohne Guardiola, Sané und Co.? Manchester City droht Königsklassen-K.o.

Bundesliga-Showdown: Wer heute absteigen könnte – und wann Bayern vorzeitig Meister wird

Tag der Entscheidungen

Bundesliga-Showdown: Wer heute absteigen könnte – und wann Bayern vorzeitig Meister wird

Jürgen Klopp feiert mit Spielern und Fans gemeinsam den Einzug in das Champions-League-Finale 
Meinung

Historischer Erfolg

Englische Klubs beherrschen Europa - wie die Bundesliga in Zukunft dagegenhalten kann

Von Tim Schulze
Uefa Champions League Pokal

Europapokal vor gewaltiger Reform

Champions League wird zur geschlossenen Gesellschaft: So sehen die neuen Uefa-Pläne aus

Cesar Azpilicueta von Chelsea jubelt beim Elfmeterschießen vor den Spielern von der Eintracht
Pressestimmen

Frankfurt scheitert im Elfmeterschießen

"Die Reise von Frankfurt durch Europa endete dramatisch"

Amsterdam, Niederlande. Im Moment ereignen sich im Fußball ziemlich viele Wunder. Nach dem Wunder von Anfield in Liverpool am Dienstagabend geschah am Mittwochabend in Amsterdam ein weiteres Wunder. Tottenham Hotspur hatte das Hinspiel gegen Ajax Amsterdam mit 0:1 verloren und lag im Rückspiel zur Halbzeit mit 0:2 zurück - und drehte das Spiel in einem furiosen Finale in einen 3:2-Sieg inklusive einem Tor in buchstäblich allerletzter Sekunde. Danach gab es kein Halten mehr für die Spieler und Trainer Mauricio Pochettino, der hier ganz tief in die Hocke geht, als würde er einen Haka-Tanz aufführen.
Internationale Presseschau

Ajax Amsterdam gegen Tottenham Hotspur

"Da wird Geschichte geschrieben, die deine Knochen zittern lässt"

Ajax Amsterdam

Niederlage gegen Tottenham Hotspur

Last-Minute-Albtraum: Warum das brutale Aus der Ajax-Überflieger am Ende verdient war

Tottenham Hotspur - Harry Kane und Kollegen feiern den sensatioellen Last-Minute-Sieg bei Ajax

Champions League

Warum Tottenhams Final-Einzug so besonders ist

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hatte jede Menge Spieler zum Feiern, keiner davon kam - zumindest lauf Uefa - aus dem selben Land wie er

Champions League

Nächste schlechte Nachricht für den deutschen Fußball: So ein Finale gab es seit 2011 nicht

Strahlt nach dem Champions-League-Sieg gegen den FC Barcelona übers ganze Gesicht: Liverpools Trainer Jürgen Klopp

Liverpool-Sieg gegen Barcelona

Dortmund verliert fünf Millionen Euro – weil Jürgen Klopp gewonnen hat

Von Marc Drewello
Ajax Amsterdam Tottenham Hotspur

Champions League

Tottenham gewinnt bei Ajax Amsterdam den nächsten Halbfinal-Irrsinn

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp freut sich mit Teamkollegen über den überraschenden 4:0-Sieg gegen Barcelona im Halbfinale der Champions League 2019.

Champions League

Jürgen Klopp entfährt rüder Versprecher im TV - die Liverpool-Fans feiern ihn dafür

Anfield war an diesem Abend zu groß für Messi und den FC Barcelona

Champions League

Messi und das Trauma: Warum der FC Barcelona gegen Liverpool scheiterte

Von Tim Schulze
Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool verlädt Sergi Roberto und die gesamte Mannschaft des FC Barcelona

Liverpool schlägt Barcelona 4:0

"Das war schon einstudiert": Wie Liverpool mit einer Ecke Barcelona nach Kreisklasse aussehen ließ

Drei Spieler in Trikots des FC Liverpool laufen jubelnd auf zwei Spieler in Trainingsanzügen zu
Presseschau

Champions League

"Liverpool hat Barça plattgemacht wie eine Kakerlake"

Jürgen Klopp (2.v.l.) feiert mit seinen Spielern Liverpools Einzug ins Finale der Champions League

Champions-League-Halbfinale

"Wer sich nicht mit Liverpool freut, ist kein echter Fußball-Fan" - Twitter feiert Klopps Team

Jürgen Klopp feiert mit Liverpool den Sieg

Champions League

Das Wunder von Liverpool: Jürgen Klopp will sich "noch in 50 Jahren daran erinnern"

Lionel Messi jubelt nach dem 3:0 gegen Liverpool in der Champions League

600. Tor für Barca

Die Presse bejubelt einen "Akt Gottes" - Messi sagt nur, 4:0 wäre besser gewesen

Pressing-General, Lückenreißer und Strafraumkiller: Thomas Müller glänzte gegen Werder
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Das Glück erzwungen: Die Bayern stehen hochverdient im Finale

Pep Guardiola blickt fassungslos, nachdem er wieder mit Manchester City in der Champions League gescheitert ist

An Tottenham Hotspur gescheitert

Guardiolas Erfolglosigkeit in der Champions League setzt sich fort. Ist er überschätzt?

Von Tim Schulze
Champions League - Pep Guardiola tröstet Ilkay Gündogan nach dem 4:3-Aus von ManCity

Champions League

Irres 4:3 reicht ManCity nicht - Video-Schiri stoppt Sané, Gündogan und Pep jäh

Zum ersten Mal seit 2015 wird Cristiano Ronaldo die Champions League nicht gewinnen.

Aus in der Champions League

Die besten Reaktionen auf die Ronaldo-Pleite: "Der kleine Cristiano kann im Bällebad abgeholt werden"

Von Steven Montero
Matthijs de Ligt ist der Anführer der jungen Wilden von Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam

Warum Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt das größte Abwehr-Juwel Europas ist

Von Tim Schulze

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(