HOME

Europa League Halbfinale: TV und Livestream: Hier sehen Sie Chelsea gegen Eintracht Frankfurt

In der Europa League kämpft Eintracht Frankfurt in London um den Einzug in das Finale. Das Hinspiel gegen Chelsea ging unentschieden aus. 

Livestream und TV: Chelsea gegen Frankfurt

Frankfurts Kapitän David Abraham (Nr. 19) kämpft im Hinspiel mit Chelseas Eden Hazard um den Ball. 

Picture Alliance

Das Ziel ist klar: Am 29. Mai will Eintracht Frankfurt im Finale der Europa League in Baku antreten. Auf dem Weg nach Aserbaidschan gilt es jedoch für die Elf von Adi Hütter noch eine riesige Hürde zu überwinden: An der Stamford Bridge in London wartet der große FC Chelsea. Im Hinspiel gab es ein 1:1. Nach einer furiosen Anfangsphase und der frühen  Führung durch Luka Jovic kassierten die Hessen kurz vor der Halbzeit den Ausgleich, wurden in der zweiten Hälfte von Chelsea an die Wand gespielt und konnten am Ende froh sein, das Remis über die Zeit zu retten. 

In London ist der Bundesligist gegen das Starensemble rund um Eden Hazard klarer Außenseiter. Trotzdem hofft die Eintracht auf ein kleines Fußballwunder - Liverpool und Tottenham haben in der Champions League schließlich just eindrucksvoll demonstiert, dass es auch in so ausweglos erscheinenden Lagen noch immer den letzten Funken Hoffnung gibt. Zumal der im Hinspiel gesperrte Ante Rebic in London wieder dabei ist. 

So sehen Sie Chelsea gegen Frankfurt im Livestream und TV

Zum Weiterkommen benötigen die Frankfurter entweder einen Sieg oder ein Unentschieden ab 2:2 aufwärts. In der Bundesliga ging die Generalprobe am Wochenende verloren: Frankfurt kassierte eine herbe 6:1-Schlappe in Leverkusen und muss weiter um die Champions-League-Quali bangen. Chelsea ist dagegen als Dritter der Premier League bereits sicher für die Königsklasse qualifiziert. 

RTL überträgt die Partie ab 21 Uhr im Free TV und per Livestream auf TVnow. Die Vorberichterstattung startet um 20.15 Uhr.

>> Den Livestream finden Sie hier <<

Kommentiert wird das Spiel von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Die Moderation übernehmen Laura Wontorra und Roman Weidenfeller.

Darüber hinaus wird die Partie auch bei der Streaming-Plattform DAZN übertragen.

>> Den stern-Ticker zum Spiel finden Sie hier <<

 

Video: Eintracht Frankfurt hofft auf ein kleines Wunder


rös

Wissenscommunity