HOME

Weltmeister bald wieder in Deutschland?: Ex-Verein will Klose in Bundesliga zurückholen

Wechselt Miroslav Klose vor dem Karrierende zurück in die Bundesliga? Sein Vertrag bei Lazio Rom läuft aus. Einer seiner Ex-Clubs hat vorgefühlt. Die Chancen dürften gar nicht schlecht stehen.

Weltmeister Miro Klose spielt derzeit in Italien bei Lazio Rom. Seine Karriere würde er gerne in der Bundesliga beenden

Weltmeister Miro Klose spielt derzeit in Italien bei Lazio Rom. Seine Karriere würde er gerne in der Bundesliga beenden

Miroslav Klose könnte in die Bundesliga zurückkehren. Werder Bremen will Klose ein Angebot machen - und ihn im Sommer ablösefrei verpflichten. "Sollte Klose zu kriegen sein, werden wir uns damit beschäftigen", sagte Bremens Manager Thomas Eichin. Wie die "Sport Bild" berichtet, ging Eichin bereits vor der WM in Brasilien auf Klose zu, um das Interesse mitzuteilen.

Der Torjäger hat sich bislang noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Bei Lazio Rom ist er allerdings alles andere als zufrieden. Zumeist sitzt er derzeit auf der Bank. Zu seiner Zukunft verkündete er nach der WM: "Klar ist die Bundesliga für mich eine Möglichkeit. Ich kann mir absolut vorstellen, meine Karriere in der Bundesliga zu beenden."

Erst Karriereende, dann Trainerkarriere bei Werder?

Werder und Klose, das hat schon einmal funktioniert. Der Weltmeister spielte von 2004 bis 2007 an der Weser, erzielte 53 Tore in 89 Bundesliga-Spielen und holte sich 2006 die Torjägerkanone. Werder war zu der Zeit Dauergast in der Champions League.

Nun hat Klose die Chance, seine Karriere bei Werder zu beenden. Besonderen Wert hätte für Klose auch eine Anschlussbeschäftigung als Trainer. Nach der WM hatte er darauf hingewiesen, dass er nach seiner Spieler-Laufbahn gerne an die Seitenlinie wechseln würde. Werder ist dafür bekannt, seinen erfolgreichen Ex-Spielern (Borowski, Frings, Baumann und auch Skripnik) einen Posten im Verein freizuräumen. Klose könnte der nächste sein.

feh

Wissenscommunity