VG-Wort Pixel

Reaktionen und Tweets "Es war immer mein Traum, einmal da oben zu stehen"


Rihanna, Hugh Jackman, Dirk Nowitzki und natürlich David Hasselhoff - Menschen auf der ganzen Welt freuen sich mit der deutschen Weltmeister-Elf. Die Reaktionen auf den Titelgewinn.

Ein umkämpftes Spiel, ein Joker-Tor, Jubel, bange Schlussminuten - dann ist es amtlich: Deutschland schlägt Argentinien nach Verlängerung 1:0 und ist Weltmeister. Und überall haben die Menschen mitgefiebert.

Die Reaktionen

Mario Götze: "Es war kein einfaches Jahr für mich und kein einfaches Turnier. Es ist wie im Traum. Ich bin einfach nur stolz auf die Mannschaft und alles, was passiert ist hier in Brasilien. Ich denke, wir haben diese Trophäe verdient."

André Schürrle:

"Ich kann das gar nicht begreifen. Als der Abpfiff kam, sind mir plötzlich die Tränen gekommen. Ich wusste gar nicht, was ich machen sollte. Der Pokal ist wunderschön. Jetzt glänzt er in meinen Armen. Wir werden keine Sekunde schlafen, bis zum Abflug feiern und dann mit den Fans eine riesige Feier abreißen."

Manuel Neuer:

"Es ist unglaublich! Die Mannschaft hat es super gemacht, nicht nur die Spieler, sondern auch das Team hinter dem Team. Irgendwann werden wir aufhören zu feiern, aber wir werden immer wieder mit einem Grinsen aufstehen."

Bastian Schweinsteiger: "Wir genießen den Moment unglaublich. Wir danken ganz Deutschland für die Unterstützung. Wir haben das gespürt heute hier, wie ihr uns unterstützt. Auch wie die Jungs von der Bank mitgegangen sind, ich habe sowas noch nie erlebt. Nur deshalb haben wir den Pokal geholt."

Christoph Kramer:

"An viel kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber ist auch egal jetzt."

Miroslav Klose:

"Das ist einfach überragend. Das war heute das Sahnehäubchen. Einfach Weltklasse. Es war immer mein Traum, einmal da oben zu stehen und runterzuschauen. Wahnsinn!"

Jérome Boateng:

"Das ist unglaublich. Das Gefühl ist Freude pur. Das kann man nicht beschreiben. Ich glaube, ganz Deutschland ist stolz auf uns. Jetzt feiern wir, bis es nicht mehr geht. Heute dürfen alle auf meinen Schultern tanzen."

Philipp Lahm: "Was wir geleistet haben und wie wir geackert haben, das ist unglaublich. Das zeichnet diese Mannschaft aus. Das ist ein unglaubliches Gefühl."

Lukas Podolski:

"Wir sind ein super Team. Jetzt haben wir das Ding, für das wir solange gearbeitet haben."

Mats Hummels:

"Ich bin einer von denen, die sich erst einmal sammeln müssen. Ich kann noch nicht richtig feiern. Ich bin noch in einer anderen Welt gefangen und habe das alles nicht richtig registriert. Wir wussten, dass es ein ausgeglichenes Spiel wird. Wir hatten das Quäntchen Glück, aber damit haben wir natürlich kein Problem."

Die Tweets

Rihanna

David Hasselhoff

Hugh Jackman

Jürgen Klinsmann

Gary Lineker

Dirk Nowitzki

Fabio Cannavaro

car/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker