HOME

Stern Logo Athen 2004

Vorschau: Salzgeber will zweites Dressur-Gold

Für Ulla Salzgeber soll es heute die zweite Goldmedaille geben. Die Dressurreiterin aus Bad Wörishofen könnte nach Platz eins mit der Mannschaft auch im Einzel mit ihrem Wallach Rusty beste Chancen, wieder ganz vorne zu landen.

Superschwergewichtler Ronny Weller aus Haßloch strebt bei seinen fünften Olympischen Spielen das fünfte Edelmetall an. Hammerwerferin Andrea Bunjes hat dagegen nur eine winzige Außenseiterchance, aber die will sie zur ersten Medaille für die deutschen Leichtathleten in Athen nutzen. Auch Anja Dittmer und Joelle Franzmann könnten, wenn es gut läuft, im Triathlon eine Medaille holen.

Deutsche Medaillenchancen

GEWICHTHEBEN (1 Entscheidung): Vier Mal hat Superschwergewichtler Ronny Weller (Haßloch) an Olympischen Spielen teilgenommen. Vier Mal gewann er Edelmetall. Die Serie soll in Athen ihre Fortsetzung finden. Weller wäre der erste Gewichtheber mit fünf olympischen Medaillen.

LEICHTATHLETIK (3 Entscheidungen): Im Hammerwerfen der Frauen hat Andrea Bunjes vom SV Holtland eine Außenseiterchance auf eine Medaille. Die souverän überstandene Qualifikation nährte die Hoffnung der 28 Jahre alten deutschen Meisterin.

PFERDESPORT/DRESSUR (1 Entscheidung): Ulla Salzgeber (Bad Wörishofen) Vorsprung in der Dressur ist vor der abschließenden Kür geschmolzen. Mit ihrem Wallach Rusty liegt sie aber mit 76,524 Prozentpunkten noch knapp vor der niederländischen Titelverteidigerin Anky van Grunsven mit Salinero (76,004) auf Goldkurs.

RADSPORT/BAHN (3 Entscheidungen): Jens Fiedler, Goldmedaillen- Gewinner im Team-Sprint, hat im Keirin-Wettbewerb Chancen auf Bronze. Der dreifache Olympiasieger aus Chemnitz war schon in Sydney in der Disziplin, in der auch starke Ellenbogen gefragt sind, Dritter.

TRIATHLON (1 Entscheidung): Anja Dittmer (Neubrandenburg) ist eine exzellente Läuferin und hat Medaillenchancen, wenn ihr Rückstand nach dem schweren Radkurs nicht zu groß ist. Joelle Franzmann (Saarbrücken) hat Vorteile im Schwimmen und Radfahren und könnte ganz vorn ankommen, wenn sie genug Vorsprung auf die 10-km-Runde nimmt.

Wissenscommunity