HOME

Darts-WM-Finale: Gary Anderson besiegt den 16-fachen Weltmeister Phil Taylor

Die große Zeit des großen Phil Taylor ist wohl vorbei: Der 16-fache Weltmeister war nach langem mal wieder ins Finale der Darts-WM eingezogen - und verlor. Der neue Titelträger heißt Gary Anderson.

Schwere Trophäe: Gary Anderson ist neuer Darts-Weltmeister

Schwere Trophäe: Gary Anderson ist neuer Darts-Weltmeister

Gary Anderson ist erstmals Darts-Weltmeister. Der 44-jährige Schotte besiegte am späten Sonntagabend in London den 16-maligen Titelträger Phil Taylor aus England mit 7:6 Sätzen. "Das macht diese WM ganz besonders für mich", sagte Anderson, der in seinem zweiten WM-Finale triumphierte. "Die Doppel-Felder waren heute mein Problem. Er hat es gut gemacht und es verdient", erklärte Taylor, für den es die vierte Niederlage in einem WM-Finale war.

Anderson hatte sich im Halbfinale am Samstag 6:3 gegen Titelverteidiger Michael van Gerwen (Niederlande) durchgesetzt, Taylor gegen van Gerwens Landsmann Raymond van Barneveld gewonnen. Der 18-jährige Max Hopp war als letzter deutscher Starter in der zweiten Runde ausgeschieden.

nik/DPA / DPA

Wissenscommunity