HOME

Eishockey: Adler und Eisbären verlieren

Die Adler Mannheim haben das DEL-Spitzenspiel gegen den ERC Ingolstadt verloren und spüren den Atem der Hamburg Freezers im Nacken. Die Eisbären Berlin konnten indes nicht von der Mannheimer Pleite profitieren und unterlagen Straubing.

Spitzenreiter Adler Mannheim hat das Topspiel der DEL am 18. Spieltag gegen den ERC Ingolstadt mit 2:3 verloren. Trotz der Niederlage behaupteten die Mannheimer mit 35 Punkten aber die Führung vor den Hamburg Freezers (31), die die Krefeld Pinguine mit 2:1 nach Penaltyschießen bezwangen. Doppelter Torschütze bei Ingolstadt war Tyler Bouck.

Der Deutsche Meister Eisbären Berlin kassierte vor der Deutschland-Cup-Pause am kommenden Wochenende beim Tabellenvorletzten Straubing ebenfalls eine überraschende 1:2-Niederlage und rutschte auf den vierten Platz ab.

Erst in der 34. Minute hatte Laurent Meunier das erste Tor der Partie geschossen, die der Berliner James Mullock neun Minuten vor Schluss ausgleichen konnte. Das viel umjubelte 2:1 für Straubing fiel durch René Röthke zwei Minuten vor Spielende in Überzahl.

Kölner Haie klettern

Die Haie lösen sich langsam aus den Niederungen der Tabelle und orientieren sich Richtung Mittelfeld. Das Team von Uwe Krupp bezwang den Tabellenletzten Nürnberg Ice Tigers mit 4:0.

Den Kölnern, die am Freitag eine 1:2-Niederlage in Augsburg kassiert hatte, genügten vor 7682 Zuschauern auf eigenem Eis zwei starke Drittel. Torsten Ankert und Philip Riefers hatten die Haie mit 2:0 in Front geschossen. Nach torlosem zweiten Drittel vergrößerte Moritz Müller den Vorsprung, Matthew Pettinger zog den Schlussstrich zum 4:0-Sieg der Haie. 

Die Hamburg Freezers taten sich dagegen schwer. Sie bezwangen die Krefeld Pinguine erst nach Penaltyschießen mit 2:1. Die Freezers, gegenüber Mannheim mit zwei Spielen in Rückstand, kamen vor 8052 Zuschauern über einen Treffer in 60 Minuten nicht hinaus.

Aus dem 1:1 zu Beginn des letzten Abschnitts nach Toren von David Wolf für Hamburg und Richard Pavlikovsky hatten beide Mannschaften in der regulären Spielzeit nichts mehr gemacht. Den entscheidenden Penalty verwandelte Robert Collins und sorgte damit für den dritten Freezers-Sieg in Serie.

DEG siegt ungefährdet

Auch der EHC München brauchte für seinen 3:2-Sieg in Iserlohn das Penaltyschießen. Die DEG Metro Stars feierten einen ungefährdeten 4:0-Heimsieg gegen die Augsburg Panther und damit den sechsten Erfolg im siebten Spiel.

sportal.de / sportal

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(