HOME

Triathlon in Port Elizabeth: Ironman-70.3-WM: So können Sie Jan Frodeno und Co. live mitverfolgen

Sie wollen die Ironman-70.3-WM live verfolgen? Kein Problem. TV-Bilder zu Jan Frodenos Kampf um Gold werden sie jedoch vergeblich suchen - dafür gibt es einen Livestream zum Rennen in Port Elizabeth.

Ironman 70.3 WM - Port Elizabeth - Jan Frodeno - TV - Livestream

Jan Frodeno, hier bei der Ironman-EM in Frankfurt, gehört bei der Ironman-70.3-WM in Port Elizabeth zu den Favoriten. Das Rennen können Fans im Internet live mitverfolgen.

Picture Alliance

Es wäre das nächste dicke Ausrufezeichen, das Triathlet Jan Frodeno sechs Wochen vor dem Höhepunkt auf Hawaii an seine Konkurrenten aussenden würde: Bei der an diesem Sonntag im südafrikanischen Port Elizabeth stattfindenden Ironman-70.3-WM will sich der 37-Jährige den zweiten Titel nach 2015 holen - und nebenbei seine makellose Saisonbilanz ausbauen: Vier Mal stand Frodeno 2018 bislang am Start, immer gewann er. Zuletzt bei der Ironman-EM in Frankfurt, wo er den amtierenden Hawaii-Sieger Patrick Lange ausgerechnet in dessen Paradedisziplin mit neuem Laufstreckenrekord regelrecht demontierte. Lange ist am Sonntag (7.30 Uhr) nicht dabei, über mangelnde Konkurrenz kann sich Frodeno aber nicht beschweren.

So bekommt es der zweifache Hawaii-Champion und Olympiasieger über die halbe Ironman-Distanz (1,9 Kilometer Schwimmen - 90 Kilometer Radfahren - 21,1 Kilometer Laufen) mit hochdekorierten Gegnern zu tun. Einer davon ist Titelverteidiger Javier Gomez aus Spanien, der sich in Südafrika wie auch Frodeno einem letzten Härtetest vor der Ironman-WM auf Hawaii unterziehen will. Läuferisch ist Gomez (fünffacher Kurzdistanz-Weltmeister) wohl stärker einzuschätzen als der Deutsche, dem daher daran gelegen sein dürfte, seinen befreundeten Widersacher schon vor dem Halbmarathon zu distanzieren. Ebenfalls ein alter Bekannter Frodenos ist der Brite Alistair Brownlee. Auch wenn die bisherige Saison für den zweifachen Olympiasieger verletzungsbedingt nicht optimal verlief, muss man den 30-Jährigen auf der Rechnung haben - neben einer Vielzahl weiterer Top-Profis, die die Obengenannten an einem perfekten Tag durchaus richtig ärgern können.

Die Ironman-70.3-WM live verfolgen - hier werden sie fündig

Eine Übertragung im TV werden Fans hierzulande vergeblich suchen. Anders als bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii im Oktober verzichten die Öffentlich-Rechtlichen auf eine eigene Berichterstattung von der 70.3-WM. 

Auf Livebilder müssen Triathlon-Interessierte dennoch nicht verzichten - allerdings gibt es die nur im Internet.

  • Der Veranstalter überträgt die Männerentscheidung am Sonntag ab 7 Uhr auf seinem Facebook-Auftritt "Ironman now" im Livestream. Ins Wasser geht es für die Athleten dann um 7.30 Uhr.
  • Auf der Homepage des Veranstalters werden Fans zudem mit einem Live-Ticker und Athleten-Tracker auf dem Laufenden gehalten.
mod

Wissenscommunity