HOME

NBA: Dallas Mavericks besiegen Utah Jazz 116 -101

Obwohl Dirk Nowitzki weiterhin nur verletzt zuschauen konnte, besiegten die Dallas Mavericks in der NBA die Utah Jazz mit 116:101. Der Deutsche hofft aber, im nächsten Spiel gegen die San Antonio Spurs wieder mit von der Partie zu sein.

Im vierten Spiel ohne ihren Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks (12:8 Siege) in der NBA den dritten Sieg eingefahren. Zwei Tage nach der Niederlage gegen die Minnesota Timberwolves bei der Übergabe des Meisterrings gewann der Titelverteidiger daheim gegen die Utah Jazz (10:7) mit 116:101 (58:50).

Nowitzki setzte erneut aus, hofft, nach einwöchiger Pause am Sonntag gegen die San Antonio Spurs aber ins Team zurückzukehren. Sollte Nowitzki aber keine Fortschritte zeigen, so könnte er auch noch länger pausieren, sagte Mavs-Coach Rick Carlisle.

Odom zeigt, warum er geholt wurde

Ohne den 33-Jährigen war der Franzose Rodrigue Beaubois mit 22 Punkten bester Werfer bei den Mavs. Zudem überzeugte Lamar Odom mit 19 Zählern. Odom hatte seit seinem Wechsel von den Lakers mit Schwierigkeiten zu kämpfen, sich auf das Offensivspiel der Mavericks einzustellen. Gegen Utah agierte Odom aggressiver in der Offensive, wollte nach dem Spiel aber vor allem über sein Spiel in der Defensive sprechen.

"Es geht nicht nur darum, Würfe reinzumachen", sagte Odom laut espn.com. "Es geht darum, das Richtige zu machen, Angriffe zu stoppen, gute Defensiv-Aktionen zu haben. Heute habe ich insgesamt einfach besser gespielt." Eine Überraschung war der für den verletzten Delonte West in die Mannschaft gerutschte Guard Beaubois. 

Beaubois dreht auf

"Heute war ein guter Abend", sagte der Franzose. "Wenn sie dir die Gelegenheit zu einem guten Wurf geben, musst du auch bereit sein, diesen Wurf zu nehmen. Ich versuche nur, aggressiv zu sein." Neben seinen 22 Zählern kam Beaubois auf sieben Assists. sechs Rebounds und vier Blocks.

Starting Guard Jason Kidd hatte bereits nach drei Minuten verletzt auf der Bank Platz nehmen müssen und verschwand kurz darauf in der Umkleidekabine, ohne an diesem Abend aufs Spielfeld zurückzukehren. Vince Carter kehrte nach seiner Verletzung ins Team zurück und verbuchte zwölf Zähler. Bei den Utah Jazz kam Paul Millsap auf 20 Punkte.

sportal.de / sportal

Wissenscommunity