HOME
Notärzte schieben eine Liege in den Rettungswagen.

Großeinsatz der Feuerwehr

Motelgäste erleiden Kohlenmonoxidvergiftung – 46 im Krankenhaus

Die Feuerwehr der kanadischen Stadt Winnipeg rückte zu einem Großeinsatz aus und brachte 46 Menschen in Krankenhäuser. Die Gäste eines Motels hatten eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten.

Dutzende im Krankenhaus nach Gasleck in kanadischem Hotel

Jets von Thomas Cook Airlines am Manchester Airport

Randale an Bord

Flug nach Las Vegas: Junggesellen-Besäufnis über den Wolken endet mit jahrelangem Knast

Lustige Notrufe machen Cops sprachlos

Lustige Kampagne

Prustende Polizisten: Kanadische Beamte lesen die lustigsten Notrufe aus Winnipeg vor

NEON Logo
Die Insassen des Hubschraubers merkten zu spät, dass ihr Gespräch in weiten Teilen von Winnipeg zu hören war

Himmel, war das peinlich!

Polizeihubschrauber beschallt Stadt Winnipeg mit Sex-Gespräch

Die DFB-Frauen spielen in der WM-Vorrunde gegen die Elfenbeinküste, Norwegen und Thailand

Frauenfußball-WM 2015

Gruppengegner der DFB-Frauen stehen fest

NHL

Die Neuordnung der NHL wird gestoppt

NHL

Die Neuordnung der NHL wird gestoppt

NHL

Die NHL beschließt eine Neuordnung

NHL

Die Jets schlagen Boston - Anaheim gewinnt gegen die Kings

NHL

Pittsburgh schlägt Washington, Rangers weiter in Topform

NHL

Icecrusher - Start mit einem Knall

Einbrecher bei Céline Dion

Ein Bad bei der Pop-Diva

Palästinenser-Bischof

Munib Junan ist neuer Oberhirte der Lutheraner

Erbgutveränderung

Wie Mammuts der Kälte trotzten

H1N1-Epidemie

Forscher entschlüsseln Schweinegrippe-Erreger

Mord im Bus

Kanada über Horror-Tat entsetzt

Kanada

Im Bus erstochen und enthauptet

Spice Girls

Ehemaligentreffen der Allerweltsfrauen

Tödliches Grippevirus

Das Rätsel der Spanischen Grippe ist gelüftet

Ebola- und Marburg-Virus

Impfstoff erfolgreich an Affen getestet

Hirnoperation

Neil Young will wieder auf die Bühne

KW 48/2004

Stirbt die Intelligenz aus, weil Akademiker deutlich weniger Kinder bekommen als Menschen mit niedrigeren Bildungsabschlüssen? (Axel, München)

was-macht-eigentlich

Javier Sotomayor

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(