HOME
Bastian Doreth

Nach WM-Aus

Basketballer Doreth: Star-Privilegien ein «Problem»

Peking - Der langjährige Nationalspieler Bastian Doreth hat eine bevorzugte Behandlung von Topstars wie Dennis Schröder im Team der deutschen Basketballer durch den Verband kritisiert.

Ingo Weiss

WM-Fazit

«Das ist doch pervers»: DBB-Chef mit Generalkritik

Sieger

Basketball-WM in China

DBB-Team siegt zum Abschluss - Olympia-Qualiturnier gebucht

DBB-Team

Spiel gegen Kanada

WM-Abschluss: Deutscher Olympia-Traum und Signalwirkung

Dennis Schröder

Basketball-WM

Finale «ums Überleben» für Olympia

WM: Basketballer gewinnen gegen Senegal - Olympia-Traum lebt

Sieg

WM in China

Basketballer gewinnen gegen Senegal - Olympia-Traum bewahrt

Dennis Schröder

Deutscher NBA-Profi

«Kein Anführer»: Debatte um Schröder-Rolle bei WM

Danilo Barthel

Turnier in China

Basketballer mit erstem WM-Sieg - Olympia-Traum lebt

Henrik Rödl

Basketball-WM

DBB-Team will nächstes Desaster vermeiden gegen Jordanien

DBB-Star

Nach WM-Fiasko

NBA-Profi Schröder: «Die Gegner hatten mehr Energie als wir»

Henrik Rödl

Vorrunden-Pleite

Gründe und Konsequenzen des Scheiterns bei der Basketball-WM

Deutsche Basketballer scheitern in WM-Vorrunde

Schock

Zweite Niederlage

Blamage für deutsche Basketballer - WM-Aus so gut wie sicher

Deutsche Basketballer durch zweite Niederlage vor WM-Aus

Teamgeist

WM in China

Basketballer gegen Dominikanische Republik unter Druck

Johannes Voigtmann

Nach Frankreich-Niederlage

«Das entscheidende Spiel»: Basketballer setzen auf WM-Wende

WM-Auftakt

Deutsche Basketballer verlieren gegen Frankreich

Dirk Nowitzki

Titelkämpfe in China

Deutsche Basketballer starten in WM - Botschaft von Nowitzki

WM-Start

Basketball in China

«Viel Potenzial»: Schröder & Co. selbstbewusst für WM-Start

Dennis Schröder

Basketball-WM

Selbsbewusstes DBB-Team vor WM-Mission mit Olympia-Traum

Gute Aussichten

Außenseiterchancen

Medaille oder Frust? Deutsche Basketballer vor WM-Start

Bester Werfer

Mitfavorit

Starke WM-Generalprobe für DBB-Team: Sieg über Australien

DBB-Star

Basketball-WM

«Reifer» Schröder soll deutsche Korbjäger zum Erfolg führen

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.