VG-Wort Pixel

Testpiel-Pleiten Wie sich zwei Drittligisten auf Twitter über Schalke 04 lustig machen

Uerdingens Peter van Ooijen und Osayamen Osawe bejubelt das 2:0 gegen den FC Schalke
Gleich zwei Niederlagen setzte es für den FC Schalke 04 zuletzt in Testspielen. Das nicht ganz ernst gemeinte Nachtreten der beiden Drittligisten folgte auf dem Fuß.
© Guido Kirchner / DPA
Gleich zwei Mal schlich der FC Schalke 04 zuletzt nach Testspielen gegen Drittligisten als Verlierer vom Platz. Kein Wunder, dass sich die beiden Underdogs diebisch darüber freuten.

Als wären die beiden peinlichen Testspiel-Niederlagen gegen den Drittliga-Aufsteiger SC Verl und Revier-Rivale KFC Uerdingen nicht schon demütigend genug gewesen. In der Verlängerung legten die beiden Drittligisten am Donnerstag noch einmal nach und verwandelten einen vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) aufgelegten virtuellen Elfmeter. Via Twitter erkundigte sich der DFB bei den Drittligisten, wen sie sich als ersten Gegner für die neue Saison wünschen. 

Uerdingen frotzelt: "Nochmal Schalke wäre schön"

Als erster reagierte der KFC Uerdingen auf den Tweet. "Nochmal gegen Schalke wäre schön", antworteten die Krefelder am Abend mit einem Augenzwinkern. Mit 3:1 hatte der KFC müde und uninspirierte Knappen am Dienstag im Parkstadion besiegt. Als Höchststrafe verwandelte ausgerechnet der frühere BVB-Profi Kevin Großkreutz den Strafstoß zum Endstand. Der steht in Uerdingen dem Vernehmen nach zwar auf dem Abstellgleis, seinen Treffer gegen S04 kostete er aber noch einmal genüsslich aus.

Wasser tropft in einem Frankfurter Vorgarten aus einem Gartenschlauch
Wasser tropft in einem Frankfurter Vorgarten aus einem Gartenschlauch. Erste hessische Kommunen sprechen bereits vom Notstand bei der Wasserversorgung und Versorger und Verbände mahnen zum umsichtigen Gebrauch von Wasser.
© Frank Rumpenhorst / DPA

Und nicht nur der KFC Uerdingen wünschte sich den Fußball-Bundesligisten als Auftaktgegner der neuen Saison der 3. Liga. Auch Fußballzwerg und Aufsteiger SC Verl, der die Knappen am vergangenen Wochenende mit 5:4 bezwungen hatte, zeigte Interesse. "Würden wir wohl auch nehmen", twitterten die Ostwestfalen an den DFB. Das wiederum wollten die Krefelder nicht unkommentiert lassen und hakten direkt bei den Verlern nach. "Haben wir das richtig mitbekommen, dass die euch VIER DINGER reingeschossen haben?" 

Schalke jetzt gegen den FC Bayern

Entsprechen konnte der DFB den Wünschen der beiden Drittligisten natürlich nicht. Denn Schalke darf trotz der bisher enttäuschenden Vorbereitung auch 2020 in der 1. Fußball-Bundesliga antreten – und trifft da am 21. September in der Allianz-Arena direkt auf den FC Bayern München. Die Kicker vom SC Verl starten bei Zweitliga-Absteiger SV Wehen-Wiesbaden in die neue Saison. Der KFC Uerdingen muss beim FC Ingolstadt ran.

Quelle: Twitter

js

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker