HOME

Stiftung Warentest: Die besten Lichterketten für die Weihnachtsdeko - doch eine ist "Mangelhaft"

Die stromsparende LED-Technologie hat normale Glühbirnen bei der Weihnachtsbeleuchtung fast ganz verdrängt. Stiftung Warentest hat gängige Modelle getestet - und nicht alle sind empfehlenswert. 

LED-Lichterketten zu Weihnachten sind stromsparend - und sicherer als Lichterketten mit Glühlampen.

LED-Lichterketten zu Weihnachten sind stromsparend - und sicherer als Lichterketten mit Glühlampen.

Alle Jahre wieder: Deutschland erstrahlt durch unzählige Lämpchen und Lichterketten. Wer nicht die alte Glühlampenkette aus grauer Vorzeit benutzt, sondern sich ein neues Modell zulegt, bekommt im Handel eigentlich nur noch LED-Lampen. Die sind vor allem deutlich energiesparender als die Vorgänger-Generation. Doch einige Lichterketten sind leider nicht so sicher wie erhofft, zeigt nun ein Test der Stiftung Warentest.

Glühlämpchen und LED im Test

Die Tester haben sich 18 Licherketten aus dem Handel vorgeknöpft. Darunter waren drei mit klassischen Glühlämpchen und 15 LED-Ketten. Neben der Lichtqualität waren Stiftung Warentest zwei Punkte wichtig: Sicherheit der Leuchtmittel und ihre Umwelteigenschaften. 

Testsieger mit einer durchweg guten Bewertung ist die LED-Lichterkette von Idena. Das sparsame Netzteil überzeugte die Tester genauso wie guten Ergebnisse bei der Sicherheit und den Umwelteigenschaften. Die Lichterkette mit 80 Lämpchen kostet 16 Euro. Auch die anderen LED-Ketten hatten einen Sicherheitstrafo, so dass keine Gefahr droht, sollte ein eingerissenes Kabel berührt werden. Doch stabil waren nicht alle Ketten. So erreichte die LED-Lichterkette von Kaufland für 15 Euro nur die Sicherheitsnote 3,3. Auch die Tween Light Christmas LED Lichterkette für innen und außen von Bauhaus für 18 Euro schaffte es bei der Sicherheitsbewertung mit 2,9 nur auf den vorletzen Platz. 

Glatt mangelhafte Leistung

Richtig weit abgeschlagen ist eine Lichterkette mit Glühlampen. Die Deco Heitmann Lichterkette für 13 Euro rauscht mit einer glatten 5,0 in der Wertung durch. Das Licht ist schwach und die Lampen entwickeln Hitze - und zwar im Test so enorme Temperaturen, dass die Kunststoffdichtung schmorte. Ähnlich schlecht fällt das Urteil über Lichtschläuche mit Glühlampen aus. Die Tester raten in beiden Fällen von einem Kauf ab: Die LED-Varianten sind einfach stromsparender und auch sicherer. 

Den gesamten Lichterketten-Test bekommen Sie gegen Gebühr unter www.test.de