HOME
dm-Logo

Drogeriekette

Fünf Dinge, die Sie über dm noch nicht wussten

dm ist die erfolgreichste Drogeriekette Europas. Gründer Götz Werner hat es geschafft, ein gnadenlos effizientes Discountmodell zu etablieren - und dennoch beim Kunden sympathisch rüberzukommen.

Götz Werner ist Gründer der Drogeriekette dm und Befürworter des Grundeinkommens.
Gastbeitrag

Götz Werner

Wie sich Arbeit verändert - und welche Rolle das Grundeinkommen dabei spielt

Das Grundeinkommen wird in Finnland nicht fortgesetzt
Kommentar

Test in Finnland

Das Grundeinkommen ist mit Vorsatz gescheitert - aber nicht tot

Von Katharina Grimm
Grundeinkommen

Drei Modelle

Geld für alle? So könnte das bedingungslose Grundeinkommen aussehen

NEON Logo
Götz Werner über das Grundeinkommen

1000 Euro pro Monat

dm-Chef Götz Werner erklärt, warum uns das Grundeinkommen nicht zu Faulpelzen macht

Norbert Blüm ist kein freund des Grundeinkommens

Ehemaliger Arbeitsminister

Langeweile und Alkoholismus: Warum Norbert Blüm das Grundeinkommen ablehnt

Grundeinkommen: OECD glaubt nicht, dass das Grundeinkommen Armut verringert

OECD-Studie

Grundeinkommen könnte Armut noch verschlimmern

Euroscheine im Portemonnaie
Kommentar

Sozialpolitik

Das Grundeinkommen würde uns alle überfordern

Von Andreas Hoffmann
Ein Faultier

Finnland testet BGE

Macht das Grundeinkommen faul - oder frei?

Von Katharina Grimm
dm gegen Alnatura

Zoff unter Schwägern

dm gegen Alnatura - das steckt hinter dem heftigen Familienstreit

Grundeinkommen: dm-Gründer Götz Werner ist Unterstützer

Götz Werner

dm-Gründer: Darum brauchen wir das bedingungslose Grundeinkommen

Von Katharina Grimm
Bei der Drogerie dm fliegen intern die Fetzen. 

Aggressive Expansion

Wie die Drogerie dm das eigene Saubermann-Image zertrümmert

Von Katharina Grimm
Die kleine Supermarkt-Kette Veganz setzt auf vegane Produkte

Lebensmittel

Drogeriekette dm erweitert veganes Angebot

35 Jahre lang leitete dm-Gründer Götz Werner das Unternehmen und wurde nun für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Deutscher Gründerpreis

dm-Gründer für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Generationendialog in Stuttgart

Altersarmut ist ein Skandal

Sachbuch "Ganz oben"

Wie Deutschlands Millionäre leben

Einsparungen im Bundeshaushalt

Nachgefragt beim Sparhans

dm-Gründer Werner

Von Krise, Gier und Klopapier

Grundversorgung

"Das manische Schauen auf Arbeit macht uns alle krank"

Denkmodelle

Geld für alle

Drogeriemärkte

Kampf der Discounter

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(