HOME
Die Zentrale von Eon Ruhrgas in Essen

Unternehmensbilanz

Eon meldet Rekordverlust von sieben Milliarden Euro

Eon steckt tief in der Krise: Deutschlands größter Energiekonzern verbucht im dritten Quartal einen Rekordverlust. Grund sind hohe Abschreibungen auf Kraftwerke.

Das Atomkraftwerk Grohnde in der Gemeinde Emmerthal im Landkreis Hameln-Pyrmont

Atomkraftwerke

Reichen die Rückstellungen für den Atomausstieg?

Das Atomkraftwerk Grohnde gehört zu knapp 83 Prozent dem Energiekonzern Eon

Kosten für AKW-Abriss

Eon-Chef bringt Atomfonds ins Gespräch

Strategiewechsel bei Eon

Grüne warnen vor atomarer "Bad Bank"

Energiewende

Die sieben Märchen der Stromlobby

Energiewende

Die Kraftwerkslobby am Ohr der Kanzlerin

Von Hans-Martin Tillack

Einigung von Eon und Netzbetreiber Tennet

Gaskraftwerk Irsching bleibt doch am Netz

Wegen steigender Energiepreise

Eon-Boss fordert Strom-Soli

Milliardenverlust

Eon schreibt erstmals rote Zahlen

Energiewende

Eon kündigt massiven Stellenabbau an

Währungskrise

Spitzenmanager werben mit Anzeigen für den Euro

Eon-Chef zur Brennelemntesteuer

"Es spricht manches für eine Klage"

"Ethikkommission" zur Energiepolitik tagt

Viel Rauch um Nichts

Ethik-Anhörung zur Atomkraft

Eon-Chef warnt vor Turbo-Atomausstieg

Mögliche Klagewelle

Besorgte Atom-Konzerne

BMW, Daimler, BASF

Deutsche Firmen reagieren auf Unruhen in Ägypten

Kanzlerin auf Energiereise

Umweltschützer verlangen Atomkraft-Ausstieg

Stromkonzerne kündigen Abschaltung von Reaktoren an

Drohung? Erpressung? Aber nicht doch!

Auf Seiten der Energiekonzerne

Industrie lässt Merkels Machtwort im Atomstreit kalt

Brennelementesteuer

CDU-Politiker schlägt sich auf Seite der Atomkonzerne

Neue Energie für Eon

Teyssen übernimmt Ruder beim deutschen Energiekonzern

Bernotat-Nachfolge

"Sparkommissar" Teyssen wird neuer Eon-Chef

Bernotat-Nachfolge

"Sparkommissar" Teyssen wird neuer Eon-Chef

Abspracheverdacht

Razzien gegen Stromkartell