HOME
Atommüllbehälter

60 Prozent der Deutschen befürworten schnellen Ausstieg aus Atomkraft

Trotz anhaltender Debatten um Klimaschutz und Energieversorgung hält eine Mehrheit in Deutschland einer Umfrage zufolge an einem schnellen Ausstieg aus der Atomkraft fest.

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel (beide CDU)

Debatte über Kanzlerkandidaten

Absage an AKK? Wie die "Werte-Union" für Irritationen in der CDU sorgt

Eckart von Hirschhausen trifft die "Fridays for Future"-Aktivisten und Klimaforscher Mojib Latif.

Kleine Klimakonferenz

Klimaforscher Mojib Latif und junge Aktivisten reden Klartext: "Mutter Erde hat Fieber"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Karl besitzt einen Segway und glaubt nicht an den Klimawandel. Unser Autor fährt mit ihm durch Jaffa

Auf die linke Tour

Undercover-Reise mit Rassisten: Ein Jahr später geht unser Autor auf die Teilnehmer zu

NEON Logo
Das Atomkraftwerk Tihange mit seinen drei Türmen, ca 70 Kilometer von Aachen entfernt

Tihange und Doel

Angst vor den "Bröckelreaktoren" an deutscher Grenze - so gehen Bürger gegen belgischen Staat vor

Auf ein Glas mit ... Markus Frohnmaier, AfD

Auf ein Glas mit Markus Frohnmaier

"Ich möchte, dass dieses Land nicht arabisch-islamisch geprägt ist"

NEON Logo
AKW Mülheim

AKW Mülheim-Kärlich

Rückbau in Zeitlupe: Wie ein Atomkraftwerk abgerissen wird

Atomkraftwerk

Bundesverfassungsgericht

Regierung muss Konzerne für Atomausstieg entschädigen

Energiewende 2016

Faktencheck

Teurer Strom und "Monstertrassen": So sieht Deutschlands Energiewende 2016 aus

Wissen

Gute Ausstrahlung!

NEON Logo
Fusionsreaktor

Mini-Reaktoren und Fusion

Wie Forscher klammheimlich die verhasste Kernkraft revolutionieren

Von Alexander Meyer-Thoene
Für den Atomausstieg sollen die Stromkonzerne Eon, RWE, Vattenfall und EnBW bis 2022 rund 23,342 Milliarden zahlen

Müll-Endlagerung

Stromkonzerne sollen 23 Milliarden Euro für Atomausstieg zahlen

Eon, Vattenfall, RWE und Co.: Für die Stromkonzerne wird das Jahr 2016 wegweisend.

Hartes Jahr 2016

Schicksalsjahr der Stromkonzerne

Die Stromkonzerne fordern eine Stiftung für den Atomausstieg.

Stiftungsmodell gefordert

Energiekonzernen wird der Atomausstieg zu teuer

Kohlekraftwerk Mehrum

Energiewende

Koalition einigt sich auf Netzausbau - Kohle-Abgabe vom Tisch

Das Vattenfall-Kernkraftwerk Brunsbüttel

Vattenfall-Klage gegen Atomausstieg

Millionenkosten für den Steuerzahler

Der Energiekonzern Vattenfall fordert wegen des Atomausstiegs 4,7 Milliarden Euro

Energie-Wende

Vattenfall will wegen Atomausstiegs 4,7 Milliarden Euro

Drei Jahre nach Fukushima

Japan kehrt zurück zur Atomkraft

Energie-Gipfel in Berlin

Die Energiewende verstehen - 15 Knackpunkte

Lobbyismus bei Koalitionsverhandlungen

Die Schlacht um den Strom

Atomkonsens auf der Kippe

Viele Fragen zum Endlagergesetz noch offen

stern-Umfrage

Nein zur Atomkraft - aber auch zu Altmaier

Atomlobby gibt Gorleben nicht auf

Endlagersuche beginnt von vorn

Haushaltsdebatte im Bundestag

Steinbrück nimmt Kanzlerin Merkel in die Pflicht