Die miesen Tricks mit den Mietwagen

16. Juli 2014, 17:43 Uhr

Ein Mietwagen macht am Urlaubsort mobil. Aber Vorsicht bei der Buchung: Beim Autoverleih werden Urlauber abgezockt. Daran müssen Sie denken, damit Sie kein Fiasko erleben. Von Gernot Kramper

Billiger Mietwagen, Meetwagen, Urlaub, Avis, Hertz, Europcar

Damit die Fahrt mit Mietwagen ein unbeschwerstes Vergnügen bleibt, sollte man ein paar Vorsichtsmaßnahmen beachten.©

Mit einem Mietwagen lässt sich das Urlaubsland einfach erkunden, aber bei der Buchung muss man besonders aufmerksam sein. Bereits die Mietpreise für einen Wagen der gleichen Kategorie unterscheiden sich enorm. In einer Woche kann man mehrere Hundert Euro verschenken. Wer nicht aufpasst, wird außerdem mit Tankkosten und überteuerten Zuschlägen hereingelegt. Aber auch zuviel Sparsamkeit rächt sich: Manche Mietwagen sind schrottreif, und wer sogar an der Versicherung spart, muss bei einem Unfall mächtig draufzahlen. Die folgenden Tipps sollten Sie unbedingt beachten:

Buchen Sie online vor der Reise

Buchen Sie Ihren Mietwagen unbedingt vor der Reise. Nur so können Sie sicher sein, den gewünschten Wagen beim Ihrem bevorzugten Vermieter zu finden. Ein Vergleichen der Preise vor Ort ist meist sehr aufwendig, online geht es einfacher. Per Internet können Sie die einzelnen Vermieter direkt aufrufen. Vergleichsportale sind allerdings ungleich einfacher aufgebaut und bieten wesentlich transparentere Informationen. Ein Preisvergleich ist unbedingt zu empfehlen, die Unterschiede sind enorm. Prüfen Sie auch Wochenangebote.

Wenn Sie Ihren Mietwagen über einen Online-Vermittler aussuchen und buchen, schließen Sie einen Vertrag in deutscher Sprache ab. Ein guter Vermittler weist Sie ausführlich auf Vertragsbedingungen und Versicherungsschutz hin. Bei vielen Angeboten helfen Label wie "Basispaket" oder "Bestes Paket" bei der Orientierung.

Denken Sie an einen ausreichenden Versicherungsschutz

Für einen Mietwagen benötigen Sie weitere Versicherungsleistungen. Eine Vollkaskoversicherung ist ein Muss. Die Eigenbeteilung sollte möglichst niedrig sein. In Urlaubsländern sind Parkrempler an der Tagesordnung. Rechnen Sie also damit, die Selbstbeteiligung auch tatsächlich zahlen zu müssen. Sollten Sie in einen Unfall verwickelt werden, muss er von der Polizei aufgenommen werden.

Ebenfalls zu empfehlen und bei einer Buchung in Deutschland häufig Standard ist die Anhebung der ausländischen Versicherungssummen auf deutsches Niveau. Unter dem Begriff "Mallorca Police" ist diese Leistung für einen Mietwagen allerdings häufig schon in der eigenen Kfz-Haftpflichtversicherung enthalten. Auch eine Insassenschutzversicherung empfehlt sich – allein schon wegen der mancherorts sehr niedrigen Deckungssummen der gegnerischen Versicherung.

Allgemein gilt: Zusätzliche Versicherungsleistungen sind bei einer Onlinebuchung meist erheblich billiger als vor Ort. Viele Kreditkarten beinhalten eine Vollkaskoversicherung, wenn die Rechnung mit ihnen beglichen wird.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Kostenfalle Polizei Urlaubsländern Vollkaskoversicherung
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt