Mehr als nur Gummi

28. März 2006, 11:35 Uhr

Gummi ist nicht gleich Gummi - die Tiefe macht's. Reifen müssen eine bestimmte Profiltiefe aufweisen, um von der Polizei durchgewunken zu werden. Nicht ohne Grund - die Gefahr von Aquaplaning ist groß.

0 Bewertungen

Die Profiltiefe eines Reifens muss mindestens 1,6 mm aufweisen©

Würde Michael Schumacher mit seinem F1-Renner auf einer öffentlichen Straße fahren, hätte die Polizei einiges auszusetzen: Keine Kennzeichen, keine TÜV-Plakette, kein Verbandkasten und nicht zuletzt: Kein Profil. Denn § 36 der Straßenverkehrs-Zulassung-Ordnung (StVZO) schreibt in lupenreinem Beamtendeutsch vor, dass Autoreifen "am ganzen Umfang und auf der ganzen Breite der Lauffläche mit Profilrillen oder Einschnitten versehen" sein müssen. Außerdem muss "das Hauptprofil am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen". Mit anderen Worten: Keine Chance für Schumis Rennslicks.

Klötze und Lamellen: Das Profil

Reifenprofil erfüllt mehrere Zwecke. Es muss, bei Sommer- wie bei Winterpneus, für ausreichend Grip und Haftung sorgen. Vor allem aber soll es Wasser auf der Fahrbahn verdrängen, damit der Reifen nicht aufschwimmt (Aquaplaning). Je geringer die Profiltiefe, desto länger wird besonders auf nasser Fahrbahn der Bremsweg. Das Profil besteht aus Lamellen mit Längs- und Querrillen sowie Profilklötzen. Winter- und Sommerreifen haben wegen der verschiedenen Anforderungen unterschiedliches Profil.

Die Mischung macht's

Reifenmischungen haben im Wesentlichen fünf Bestandteile: Kautschuke (ca. 41%), Füllstoffe, Festigkeitsträger, Weichmacher sowie verschiedene Additive bzw. Chemikalien. Bei den Kautschuken (auch Kautschuk-Polymere) verwenden die Reifenhersteller sowohl natürliche als auch synthetisch hergestellte Kautschuke. Naturkautschuk wächst auf großen Plantagen, man gewinnt ihn aus der Rinde von Gummibäumen. Als Füllstoffe dienen unter anderem Ruß, Kohlenstoff und Silica. Die Festigkeitsträger (Nylon, Rayon und Stahl) befinden sich zum Beispiel im Laufband des Reifens. Öle und Harze dienen als Weichmacher, darum werden sehr alte Reifen auch hart, wenn sich die Weichmacher irgendwann verflüchtigen. Die Additive schließlich sind zum Beispiel Alterungsschutzmittel oder Hilfsstoffe zur Vulkanisation.

Pressinform
 
 
MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug