Jede E-Mail wird jetzt mitgelesen

3. Juni 2013, 12:30 Uhr

Ab heute werden alle E-Mail-Konten von Yahoo-Nutzern auf ein neues Design umgestellt. Die neuen Geschäftsbedingungen erlauben es dem Konzern, alle ein- und ausgehenden E-Mails mitzulesen.

35 Bewertungen
Yahoo, E-Mail, mitlesen, Big Brother, Marissa Mayer, Umstellung, Nutzerbedingungen, AGB,

Mit neuen Nutzungsbedingungen erhält Yahoo ab sofort das Recht, alle ein- und ausgehenden Nachrichten der Nutzer zu analysieren und die Daten für Werbeeinblendungen zu verwenden.©

Marissa Mayer lässt bei Yahoo keinen Stein auf dem anderen. Mit millionenschweren Übernahmen und kreativen Pressemitteilungen will die Konzernchefin die betagte Internetplattform wieder hip machen. Nachdem vor wenigen Tagen der Bilderdienst Flickr ein neues Layout verpasst bekommen hat, ist nun auch der E-Mail-Dienst an der Reihe: Seit heute bekommen alle Nutzer eine neue Benutzeroberfläche in ihrem Webmailkonto zu sehen, die vom Stil her an Googles Mail-Dienst erinnert. Bislang konnten Nutzer wählen, ob sie das alte oder das neue Design nutzen wollten.

Yahoo liest ab sofort mit

Wer den Dienst weiter nutzen möchte und bislang noch nicht auf das neue Layout gewechselt hat, muss beim ersten Start den neuen Benutzungsbedingungen zustimmen. Die aber haben es in sich: Wer Yahoo sein Okay gibt, erlaubt dem Konzern, alle ein- und ausgehenden E-Mails zu analysieren. So heißt es in den neuen Nutzungsbedingungen: "Durch Nutzung des Services erklären Sie sich damit einverstanden und gestatten es Yahoo! mittels automatischer Systeme alle eingehenden und ausgehenden Kommunikationsinhalte, die von Ihrem Account gesendet und empfangen werden […] einschließlich solcher Inhalte, die in Ihrem Account gespeichert sind, zu scannen und zu analysieren." Die so gewonnenen Daten will der Konzern künftig zum Einblenden von auf den Nutzer abgestimmten Werbebannern und Inhalten nutzen, schreibt Yahoo.

Auch Nutzer eines kostenpflichtigen Pro-Mail-Kontos müssen den neuen Nutzungsbedingungen zustimmen. Wer nicht einverstanden ist, erhält anteilig sein Geld zurück, schreibt Yahoo in einer Erklärung.

Marissa Mayer unzufrieden mit Microsoft

Bereits im Februar dieses Jahres hat Yahoo angekündigt, dass der Konzern Werbung von Google auf seinen Webseiten ausliefern werde. Dabei soll es sich um kontextbezogene Werbung aus Googles AdSense-Netzwerk handeln, die sich auf Sucheingaben und Aktivitäten der Nutzer bezieht, schreibt das "IT-Portal golem.de". Auch Google blendet in seinem Maildienst auf Inhalte bezogene Werbeanzeigen ein. Nutzer von Smartphones und Tablets sollen künftig ebenfalls entsprechende Werbung zu sehen bekommen.

Derzeit übernimmt Microsoft die Vermarktung der Suchmaschinenwerbung. Allerdings erklärte Yahoo-Chefin Marissa Mayer bereits vor einigen Monaten, dass sie mit der Entwicklung der Microsoft-Partnerschaft unzufrieden sei.

Hier können Sie dem Verfasser auch auf Twitter folgen.

Der Autor Christoph Fröhlich auf Google+

cf
 
 
MEHR ZUM THEMA
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug