Die neuen DVDs für Groß und Klein

18. Dezember 2004, 09:59 Uhr

Angucken oder besser weggucken? Der Klappentext der DVD-Box verrät meist zu wenig über den Film. Deswegen hat sich Carsten Scheibe für stern.de die neuesten DVDs angesehen.

©

Bully & Rick Vol .1

Michael "Bully" Herbig hat einen Lauf. Seine Filme "Der Schuh des Manitu" und "(T)Raumschiff Surprise" liefen außer Konkurrenz im Kino. Auch seine Comedy-Show "Bullyparade" lockt selbst in Wiederholungen mehr Zuschauer an den TV-Bildschirm als so manche Neuausstrahlung.

Jetzt ist Bully wieder da. Zusammen mit seinem alten Weggefährten Rick Kavanian stellt er bei Pro 7 "Bully & Rick" vor. Diese Comedy-Reihe bietet ein völlig neues Konzept. In jeder Folge stellen uns Bully und Rick zwei Menschen vor, die sie sich selbst ausgedacht haben und die sie im nachfolgenden Film auch selbst spielen. Diese beiden Menschen kennen sich nicht, rauschen aber im Verlauf der Geschichte zwangsläufig ineinander.

Es ist faszinierend, mit welcher Fantasie sich die beiden Vollblut-Klamauker immer wieder völlig neue Charaktere ausdenken und ihnen dann eine völlig schräge und bis ins Detail unglaubwürdige Lebensgeschichte anhängen. Die Filme selbst sind auf höchstem Niveau gedreht. Sie treiben nicht nur die Handlung voran, sondern wagen immer wieder kurze Rückblicke in die Vergangenheit der Figuren, um auf diese Weise neue Steilvorlagen für zündende Gags zu bieten. Derweil nutzen die Comedians jede sich bietende Gelegenheit, um in fremde Rollen und unter neue Perücken zu schlüpfen.

"Bully & Rick" läuft im TV nicht so gut wie gewohnt. Das liegt sicherlich daran, dass der Humor dieser Sendungen schon sehr speziell und nicht immer massenkompatibel ist. Der Einbau der Gags in eine komplexe und komplizierte Rahmenhandlung sorgt auch nicht gerade dafür, dass die Sendung einfacher zu konsumieren ist. Das Fazit muss hier lauten: Zu anspruchsvoll für die breite Masse. Freunde dieses Humors finden die ersten sieben Folgen nun werbefrei auf einer DVD vor - und das sogar in Dolby Digital 5.1.

Verleih: BMG
Ton: DD 5.1
Bild: 4:3
FSK: ab 6 Jahren
Laufzeit: 180 Minuten
Preis: ca 20 Euro

Schlagwörter powered by wefind WeFind
FSK Heimkino Otto
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Gast 105852: gibts umschuldung für hartz 4 empänger

 

  von Gast 105846: ist Eilbek in Hamburg eine gute Wohngegend?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von Gast 105824: punkte abbauen