Startseite

"Wie das Wetter am Frühlingsanfang, so ist es den ganzen Sommer lang"

Heute ist astronomischer Frühlingsbeginn und mit ihm einher gehen auch einige Bauernregeln. Ob sie wirklich wahr werden, das erfahren wir erst im Sommer.

Frühlingsbeginn 2016: Auf dem Bild sind blühende Krokusse zu sehen

Heute ist astronomischer Frühlingsbeginn 2016

Seit heute morgen 5.30 Uhr ist astrologischer Frühlingsbeginn. Die kalte, dunkle Jahreszeit haben wir nun endlich hinter uns gelassen. Was viele nicht wissen, der Frühlingsbeginn, also der Anfang der Jahreszeit Frühling, kann in drei verschiedenen Varianten bestimmt werden: astronomisch, meteorologisch oder phänologisch. Der meteorologische Frühlingsbeginn war auf der Nordhalbkugel der Erde bereits am Monatsanfang, genauer gesagt am 1. März. Das wurde von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO), die eine Unterorganisation der UN ist, festgelegt. Nur so können jeweils drei Monate den Jahreszeiten zugeordnet werden. Dezember, Januar und Februar sind die Wintermonate, der Frühling blüht im März, April und Mai auf. So können Statistiken und Klimavergleiche leichter erstellt werden.

Der phänologische Frühling unterteilt sich in Mitteleuropa in drei Phasen: in den Vorfrühling, in dem Schneeglöckchen und Haselnuss blühen, in den Erstfrühling, jetzt blühen die Forsythie und die Birnenbäume, und in den Vollfrühling, wenn Apfelbäume und Flieder blühen. Je nach geografischer Länge, Breite und Höhe verändert sich der phänologische Frühlingsbeginn.

Astronomischer Frühlingsbeginn 2016

Heute aber beginnt der astronomische Frühling. Manchmal fällt dieser auch auf den 19. oder 21. März, unter anderem ist das vom Abstand zum letzten Schaltjahr abhängig.

Mit dem Frühlingsbeginn einher gehen die sogenannten Bauernregeln, diese sind alte Volkssprüche, meist über das Wetter und die Folgen für die Landwirtschaft. Die Bauernregeln wurden über Generationen weitergegeben und sind aus Beobachtungen der Landwirte entstanden. Sie sind gewissermaßen mittelfristige Wettervorhersagen. Für den Frühlingsbeginn gelten folgende Regeln:

"Wie das Wetter am Frühlingsanfang, so ist es den ganzen Sommer lang"

"Wie das Wetter um den Frühlingsanfang, so hält es sich meist den Sommer lang"

"Wie sich die Sonne zum Frühling wendet, so auch unser Sommer endet."



dsw

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools