Anklage gegen sechsten Tatverdächtigen erhoben

16. April 2013, 14:06 Uhr

Jonny K. starb nach Schlägen auf dem Berliner Alexanderplatz. Wegen Körperverletzung mit Todesfolge müssen sich sechs Tatverdächtige verantworten - auch der zunächst in die Türkei geflüchtete Onur U.

Jonny K., Onur U., Tatverdächtige, Anklage, Fall, Justiz, Gericht, Körperverletzung, Todesfolge, Tod, Türkei, geflüchtet, Berlin, Alexanderplatz

Ein Schild für Jonny K. steht vor der Rathaus-Passage am Alexanderplatz. Er war im Oktober 2012 vor einem Lokal nahe des Alex so heftig geschlagen und getreten worden, dass er einen Tag später an Gehirnblutungen starb.©

Gegen den sechsten Tatverdächtigen im Fall der tödlichen Gewaltattacke gegen Jonny K. am Berliner Alexanderplatz hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Das teilte die Justizverwaltung am Montag mit. Onur U. hatte sich vergangene Woche der Berliner Justiz gestellt, nachdem er monatelang in der Türkei untergetaucht war. Der 19-Jährige muss sich wie die fünf mitangeklagten Tatverdächtigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge, gefährlicher Körperverletzung und Beteiligung an einer Schlägerei verantworten.

Das Verfahren sei jetzt beim Landgericht anhängig, sagte die Sprecherin der Berliner Justizverwaltung, Lisa Jani. Jonny K. war im Oktober 2012 vor einem Lokal nahe dem Alex so heftig geschlagen und getreten worden, dass er einen Tag später an Gehirnblutungen starb.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen