A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Christlich Demokratische Union

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) hat, offiziell, drei Wurzeln: die christlich-soziale, die liberale und die wertkonservative. Ihr wichtigster Politiker war Konrad Adenauer, der nach der ersten Bundestagswahl 1949 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kanzler gewählt wurde. Er integrierte das Land fest in den westlichen Bündnissen. Mit Kanzler Helmut Kohl stellte sie den bisherigen Rekordhalter, er hielt es 16 Jahre im Amt aus und trug maßgeblich zur deutschen Wiedervereinigung bei. Seit 2005 sitzt Angela Merkel im Kanzleramt, eine Frau, die ganz untypisch für die Partei ist: ostdeutsch, kinderlos, geschieden. Sie pflegt, im Gegensatz zu ihren Vorgängern, einen sehr pragmatischen Politikstil.

Nachrichten-Ticker
Frankreichs Konservative heißen künftig Republikaner

Frankreichs konservativ-bürgerliche Partei UMP von Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy heißt künftig Die Republikaner.

Nachrichten-Ticker
Steinmeier findet Moskaus Einreiseverbot unklug

Die von Russland verhängten Einreiseverbote für 89 europäische Politiker verschärfen die diplomatischen Spannungen zwischen der EU und Moskau.

Politik
Politik
No-Spy-Abkommen: Merkel weist Vorwurf der Lüge zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erstmals persönlich Vorwürfe zurückgewiesen, das Kanzleramt habe im Zusammenhang mit einem geplanten No-Spy-Abkommen mit den USA gelogen.

Nachrichten-Ticker
Frankreichs Konservative heißen künftig Republikaner

Frankreichs konservativ-bürgerliche Partei UMP von Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy heißt künftig Die Republikaner.

Politik
Politik
Durchmarsch der Lucke-Gegner in hessischer AfD

Bei Vorstandswahlen der hessischen Alternative für Deutschland (AfD) haben Gegner von Bundessprecher Bernd Lucke einen Durchmarsch hingelegt. Alle drei Sprecherämter gingen beim Landesparteitag in Hofheim am Taunus an Kritiker des als wirtschaftsliberal geltenden Parteichefs.

Nachrichten-Ticker
Frankreichs Konservative heißen künftig Republikaner

Frankreichs konservativ-bürgerliche Partei UMP von Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy heißt künftig Die Republikaner.

Nachrichten-Ticker
No-Spy-Abkommen: Merkel weist Täuschungsvorwurf zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorwurf zurückgewiesen, das Kanzleramt habe vor der Bundestagswahl 2013 die Öffentlichkeit über ein geplantes No-Spy-Abkommen mit den USA in die Irre geführt.

Kultur
Kultur
Otto und Co: Promis fordern Eherecht für Homosexuelle

Zahlreiche Prominente fordern das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehen. Dem Magazin "Der Spiegel" sagte etwa der Komiker Otto Waalkes (66): "Ich hab's zweimal probiert, es hat nicht funktioniert. Schwule und Lesben sollen auch heiraten dürfen.

Einreiseverbot in Russland
Einreiseverbot in Russland
Das steckt hinter Putins schwarzer Liste

Die Existenz von Putins schwarzer Liste ist keine Überraschung. Jetzt ist klar, wem genau Moskau die Einreise verweigert. Aber warum? Darüber darf gerätselt werden.

Politik
Politik
Hendricks fordert von Union Bekenntnis zur Klimaschutzabgabe

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks fordert von der Union ein klares Bekenntnis zur geplanten Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?