A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Irak

IS-Dschihadisten im Irak
IS-Dschihadisten im Irak
UNO und OIC verurteilen Christenverfolgung

Die brutale Vertreibung von Christen im Irak durch die Gruppe Islamischer Staat wird international schwer verurteilt. UN-Generalsekretär Ban spricht von einem "Verbrechen gegen die Menschlichkeit".

Politik
Politik
Iraker ringen um neuen Präsidenten

Mehr als zweieinhalb Monate sind seit der Parlamentswahl im Irak vergangen. Noch immer sind die beiden höchsten politischen Ämter im Land nicht besetzt. Von der Blockade profitierten die Extremisten.

Exodus im Irak
Exodus im Irak
Christen fliehen vor Dschihadisten aus Mossul

Aus Angst vor den IS-Brigaden fliehen Mossuls Christen aus der Stadt im Nordirak. Eine Kirche wurde bereits niedergebrannt. Die Islamisten haben ein Ultimatum gestellt: konvertieren oder sterben.

MH17-Absturz - Der Tag zum Nachlesen
MH17-Absturz - Der Tag zum Nachlesen
UN-Sicherheitsrat verhandelt über Resolution

Nach dem vermeintlichen Abschuss eines Malaysia-Airlines-Jets über der Ostukraine wächst der politische Druck auf Russland. Die Ereignisse des Tages verfolgen Sie im stern-Nachrichtenticker.

Sanktionen
Sanktionen
Russland verhängt Einreiseverbot gegen US-Bürger

Gegen führende Verantwortliche des US-Gefangenenlagers Guantanamo auf Kuba und des früher von den USA im Irak betriebenen Gefängnisses Abu Ghraib hat Russland ein Einreiseverbot verhängt.

Politik
Moskau setzt US-Bürger auf "schwarze Liste" - Reaktion auf Sanktionen

Als Reaktion auf neue US-Sanktionen gegen Russland in der Ukraine-Krise hat Moskau 13 US-Bürger mit Einreiseverboten belegt.

Nachrichten-Ticker
Christen verlassen Mossul nach Dschihadisten-Ultimatum

Es ist ein beispielloser Exodus für eine der ältesten christlichen Gemeinden im Irak.

Video
Video
Autobombenanschläge in Bagdad

Bei gleich mehreren Detonationen sind in der irakischen Hauptstadt zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die Anschläge wurden in hauptsächlich von schiitischen Muslimen bewohnten Bezirken verübt.

Politik
Politik
Mindestens 22 Tote bei Anschlagsserie in Bagdad

Bei einer der schlimmsten Anschlagsserien in diesem Jahr sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 22 Menschen getötet worden.

Nachrichten-Ticker
Dschihadisten steinigen offenbar erneut Frau in Syrien

Im Norden Syriens haben militante Dschihadisten das zweite Mal binnen 24 Stunden eine Frau zu Tode gesteinigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Irak auf Wikipedia

Der Irak ist ein großteils arabischer Staat in Vorderasien. Er grenzt an Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Syrien, die Türkei, Iran (Persien) und den Persischen Golf und umfasst den größten Teil des zwischen Euphrat und Tigris gelegenen „Zweistromlandes“ Mesopotamien, in dem die frühesten Hochkulturen Vorderasiens entstanden sind, sowie Teile der angrenzenden Wüsten- und Bergregionen. Er wird zu den Maschrek-Staaten gezählt. Der heutige Irak entstand 1920/21 aus den drei osmanischen Provinzen...

mehr auf wikipedia.org