A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Xabi Alonso

Real Madrid
Real Madrid
Xabi Alonso verrät Transfer von Ángel Di María auf Twitter

Der spanische Fußball-Nationalspieler Xabi Alonso von Real Madrid hat sich bereits von seinem Vereinskollegen Ángel Di María verabschiedet. Er plauderte den Wechsel aus. Und auch den neuen Verein.

Sport
Sport
Weltmeister Khedira bei Real vor schwierigen Zeiten

Gut gelaunt war Sami Khedira nicht. Mit finsterer Miene stieg der Fußball-Profi von Real Madrid vor dem Abschlusstraining zum europäischen Supercupfinale aus dem Mannschaftsbus und verschwand grußlos im Spielertunnel.

Sport
Sport
Kroos geht mit Real schon wieder auf Titeljagd

Von einem Endspiel zum nächsten: Einen Monat nach dem Finale um die Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Deutschland gegen Argentinien steht Toni Kroos erneut in einem Endspiel.

Bundestrainer Joachim Löw
Bundestrainer Joachim Löw
Seine Karriere beim DFB in Bildern

Joachim Löw ist Weltmeister. 10 Jahre harte Arbeit haben sich für den DFB-Coach ausgezahlt. Jetzt will der Trainer auch weitermachen - und die Mannschaft 2016 zum Europameister machen.

Fußballer im Urlaub
Fußballer im Urlaub
Faul am Strand statt schwitzend auf dem Rasen

Nach der WM ist vor dem Urlaub: Kicker wie Steven Gerrard, Iker Casillas oder Cristiano Ronaldo genießen nach dem Aus in Brasilien nun das süße Nichtstun.

WM kompakt
WM kompakt
DFB-Elf bezieht ihr Quartier in Recife

Die deutsche Nationalmannschaft ist in Recife angekommen. Neymar lässt seine Familie einfliegen. Und Chiles Fußball-Verband kommt bei der Fifa mit einem blauen Auge davon. Die stern-WM-News.

Fußball-WM 2014
Fußball-WM 2014
Willkommen in Bartsilien!

Er gilt seit jeher als Zeichen der Kraft und Zierde der Männlichkeit - der Bart. Genau das Richtige für den "Männersport" Fußball. Das sehen etliche Spieler bei der WM genauso. Eine haarige Galerie.

Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen
Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen
Kamerun, Australien und Spanien fahren nach Hause

Was für ein Spieltag! Elf Tore und ein gescheiterter Titelverteidiger: Chile gewinnt 2:0 und schickt Spanien nach Hause. Auch Kamerun und Australien müssen nach der Vorrunde die Koffer packen.

Vorrunden-Aus der Spanier
Vorrunden-Aus der Spanier
Die rote Bestie ist müde

Zwei schwache Spiele und schon ist mit Spanien ein Titelfavorit der WM ausgeschieden. Die einstige "Furia Roja" ist entzaubert. Es ist der Abschied von einer goldenen Fußballer-Generation.

WM 2014
WM 2014
Spanien raus! Chile schießt den Weltmeister ab

Das war's für die Furia Roja: Mit 0:2 verliert Spanien gegen Chile und hat nun keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. In Gruppe B stehen Chile und die Niederlande schon im Achtelfinale.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Xabi Alonso auf Wikipedia

Xabier (Xabi) Alonso Olano ist ein spanischer Fußballspieler, der für Real Madrid und die spanische Nationalmannschaft spielt.

mehr auf wikipedia.org