VG-Wort Pixel

Eintracht Frankfurt: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Bayer 04 Leverkusen

Eintracht-Chefcoach Oliver Glasner gibt von der Seitenlinie aus Anweisungen
Eintracht-Chefcoach Oliver Glasner gibt von der Seitenlinie aus Anweisungen
© Getty Images
Eintracht Frankfurt ist am Samstagnachmittag gegen Bayer 04 Leverkusen gefordert. Vor heimischem Publikum könnte die SGE mit dieser Anfangsformation auflaufen.

Nach der 2:3-Niederlage bei Tottenham Hotspur hat Eintracht Frankfurt am Samstagnachmittag (Anpfiff 15:30 Uhr) in der Bundesliga Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Die Werkself musste unter der Woche in der Champions League ebenfalls eine Niederlage (0:3 gegen den FC Porto) verkraften.

"Wir sind gestern um 18 Uhr angekommen und dachten, die Jungs würden heute müder sein", sagte Oliver Glasner auf der Medienrunde am Freitagnachmittag. "Aber sie sind absolut frisch und machen mental einen super Eindruck", betonte der Österreicher, der für die Gäste aus Leverkusen einige lobende Worte übrig hatte: "Die Mannschaft hat viel Tempo, in der Innenverteidigung sehr große Robustheit und ein wahnsinnig starkes Mittelfeld."

Leverkusen sei in der letzten Saison Dritter geworden, habe die Leistungsträger gehalten und sich im Sommer zusätzlich verstärkt. "Unabhängig vom Trainerwechsel habe ich Leverkusen vor der Saison mit Leipzig als größten Bayern-Konkurrenten genannt", führte der SGE-Coach weiter aus. Neben dem deutschen Rekordmeister habe die Mannschaft von Xabi Alonso das höchste Tempo in der Liga. "Wir müssen auf alles vorbereitet sein und unser Spiel durchziehen: Nach vorne spielen, kompakt agieren, gute Ballstafetten haben und Torchancen herausspielen", gab Glasner die Marschroute vor.

Lange Pause für Hasebe

Die Personalsituation "hat sich leider verschärft", erklärte der Übungsleiter. Routinier Makoto Hasebe hat sich am Mittwochabend in London einen Innenbandanriss im Knie zugezogen und wird mehrere Wochen ausfallen. Neben dem Japaner stehen auch Ansgar Knauff (Faszienverletzung im Oberschenkel), Aurelio Buta (Aufbautraining nach Knie-OP), Luca Pellegrini (Schulterverletzung), Almamy Touré und Jerome Onguené (beide Trainingsrückstand) nicht zur Verfügung.

"Wir müssen unsere gegenwärtige Situation akzeptieren", sagte der Eintracht-Coach mit Blick auf die Ausfallliste. In der Defensive müsse man ohnehin schon seit Wochen improvisieren. "Für mich ist wichtig, dass die Spieler die Situation annehmen und die beste Leistung bringen, die auf einer ungewohnten Position möglich ist", so Glasner. "Lösungen gibt es immer." Faride Alidou und Eric Junior Dina Ebimbe seien Kandidaten für die Außenbahnen und Hrvoje Smolcic könne als Linksfuß in der Dreierkette auch rechts starten.

Die voraussichtliche Eintracht-Aufstellung gegen Bayer 04 Leverkusen

TW: Kevin Trapp - Zwischen den Pfosten steht wie gewohnt der Nationalkeeper.

IV: Hrvoje Smolcic - Trotz des Ausfalls von Hasebe könnte Glasner an der Dreierkette festhalten. Neben Smolcic ist auch Kristijan Jakic ein Kandidat für die rechte Seite. Der Kroate lieferte zuletzt allerdings nicht nur in London eine äußerst schwache Vorstellung ab.

IV: Tuta - Denkbar ist, dass der Brasilianer ins Zentrum der Dreierkette rückt. Bleibt Tuta jedoch auf der rechten Seite, könnte auch Jakic die Hasebe-Position übernehmen.

IV: Evan N'Dicka - Komplettiert wird die Dreierkette durch den Franzosen.

RM: Eric Junior Dina Ebimbe - Für die rechte Außenbahn ist der Neuzugang aus Paris ein heißer Kandidat.

ZM: Djibril Sow - Der Schweizer wird voraussichtlich wieder Teil der Anfangsformation sein.

ZM: Daichi Kamada - Sollte Kapitän Sebastian Rode eine Pause erhalten, könnte der Japaner um eine Position nach hinten rücken.

LM: Christopher Lenz - Auf der linken Außenbahn ist Alidou die offensivere Alternative.

OM: Jesper Lindström - Im offensiven Mittelfeld dürfte erneut der dänische Nationalspieler starten. Rafael Borré stellt ebenfalls eine Option dar.

OM: Mario Götze - Der Weltmeister dürfte halblinks beginnen.

MS: Randal Kolo Muani - Im Angriffszentrum wird der 23-Jährige erwartet.

Eintracht Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen: Voraussichtliches Spielsystem

Sollte Glasner nicht am 3-4-2-1-System festhalten, dürfte die Eintracht in einer 4-2-3-1-Formation auflaufen.

Alles zu Eintracht Frankfurt bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Eintracht Frankfurt: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Bayer 04 Leverkusen veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker