A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fett

"Du Pflaumenaugust!"
So witzig twitterte Hertha das Spiel gegen Bayern

Das Spiel war wenig spektakulär: Die Bayern gewannen gegen Hertha mit 1:0. Dennoch bot der Hauptstadt-Club beste Unterhaltung - mit witzigen Kommentaren auf Twitter.

Virale Tidal-Satire
Virale Tidal-Satire
So leiden Superstars wie Madonna und Jay Z

Der Streaming-Dienst Tidal von Rapmogul Jay Z verspricht "Musik für alle". Hauptsächlich zu profitieren scheinen aber Superstars. Dies stößt auf hämische Kritik, wie dieser virale Hit zeigt.

TV-Kritik
TV-Kritik "Germany's Next Topmodel"
Penislollis und Kunstglatzen

Keine GNTM-Kandidatin musste gehen. Es wäre auch zu schade gewesen, wo sich alle so schön streiten. Vor allem: Kiki und Darya. Die eine scheiterte an einem Hula-Hoop-Reifen, die andere an sich selbst.

Giorgio Armani
Giorgio Armani
Der schwule Meister lästert über schwule Mode

Er ist der Gott der schwarzen Anzüge: Giorgio Armani steht für klassische Herrenmode. Jetzt lästert er über den Kleidungsstil von Schwulen. Und das, obwohl er selbst homosexuell ist.

Video
Video
Rund um den Frühling: Frühjahrsputz mit dem Tatortreiniger

Berlin, 20.03.15: Kalk in der Dusche, mit Haaren verstopfte Abflüsse und Fettreste in der Dunstabzugshaube - wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, greifen Viele zu Putzlappen und Eimer. Für die meisten ist der Frühjahrsputz kein Vergnügen. Es gibt aber auch Menschen, die sehen darin eine willkommene Abwechslung. Tatortreiniger Christian Heistermann ist so einer. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Der Tatortreiniger hat ja auch im Frühjahr ein bisschen weniger zu tun, weil die Selbstmordrate sinkt und kann sich dann auch intensiver mit dem Frühjahrsputz auseinandersetzen.» In seinem Beruf entfernt er Blut aus Teppichen und Fäkalien aus Badewannen. Dagegen ist der Schmutz im Badezimmer für ihn ein Klacks. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja im Badezimmer ist größtenteils der Dusch- und Badebereich das größte Problem. Dort lagern sich über einen längeren Zeitraum auch diese unschönen Kalkverschmutzungen ab, Seifenreste womöglich, in Gulis halt Haare und dergleichen.» Im Kampf gegen dreckige Badezimmer empfiehlt der Tatortreiniger: Flächen gründlich mit einem Reiniger abwaschen und anschießend den Kalk mit Zitronensäure entfernen. Bei der Putzerei im Bad sieht der Profi übrigens durchaus Parallelen mit der Arbeit am Tatort. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Wenn ich mich mit der Reinigung beschäftige, dann habe ich verschiedene Verschmutzungen auch im Badbereich ähnlich wie am Tatort. Das hört sich vielleicht ein bisschen kurios an, aber es ist so.» Weiter geht's in der Küche: Dort ist der größte Schmutzfink über dem Herd: die Dunstabzugshaube. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Man hat ja in den Wintermonaten viel gebraten, viel gekocht. Da sind doch viele Ablagerungen in der Dunstabzugshaube selber. Und es legt sich doch halt auch auf dem Gehäuse sehr viel Fett ab, insofern auch eine kleine Brandgefahr.» Der Geheimtipp des Putzprofis: Natriumkarbonat. Damit lässt sich das Fett auf der Haube besonders gut entfernen. Die Fettfilter sollte man am besten im Geschirrspüler waschen. Am deutlichsten ist der Schmutz nach den Wintermonaten an den Fenstern zu sehen. Bei der Reinigung gibt es vieles zu beachten. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja man sollte am besten keinen Hammer benutzen. Ansonsten kann man sicherlich sehr viel Schleifen und Schlieren fabrizieren.» Damit das nicht passiert empfiehlt Heistermann zuerst die Rahmen und Griffe zu putzen. Danach die Scheiben reinigen, und mit einem Leinentuch nachwischen. So kann die Frühlingssonne schon nach ein paar Handgriffen wieder lupenrein ins Haus lachen.

Spargelsaison
Spargelsaison
Die fünf besten Spargelrezepte

Frühling heißt automatisch Spargelsaison, und wir finden der Genuss dieses fabelhaften Gewächses verdient ein eigenes Verb: Lasst uns spargeln! Hier sind fünf ausgewählte Rezepte für Sie.

Video
Video
Rund um den Frühling: Frühjahrsputz mit dem Tatortreiniger

Berlin, 20.03.15: Kalk in der Dusche, mit Haaren verstopfte Abflüsse und Fettreste in der Dunstabzugshaube - wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, greifen Viele zu Putzlappen und Eimer. Für die meisten ist der Frühjahrsputz kein Vergnügen. Es gibt aber auch Menschen, die sehen darin eine willkommene Abwechslung. Tatortreiniger Christian Heistermann ist so einer. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Der Tatortreiniger hat ja auch im Frühjahr ein bisschen weniger zu tun, weil die Selbstmordrate sinkt und kann sich dann auch intensiver mit dem Frühjahrsputz auseinandersetzen.» In seinem Beruf entfernt er Blut aus Teppichen und Fäkalien aus Badewannen. Dagegen ist der Schmutz im Badezimmer für ihn ein Klacks. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja im Badezimmer ist größtenteils der Dusch- und Badebereich das größte Problem. Dort lagern sich über einen längeren Zeitraum auch diese unschönen Kalkverschmutzungen ab, Seifenreste womöglich, in Gulis halt Haare und dergleichen.» Im Kampf gegen dreckige Badezimmer empfiehlt der Tatortreiniger: Flächen gründlich mit einem Reiniger abwaschen und anschießend den Kalk mit Zitronensäure entfernen. Bei der Putzerei im Bad sieht der Profi übrigens durchaus Parallelen mit der Arbeit am Tatort. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Wenn ich mich mit der Reinigung beschäftige, dann habe ich verschiedene Verschmutzungen auch im Badbereich ähnlich wie am Tatort. Das hört sich vielleicht ein bisschen kurios an, aber es ist so.» Weiter geht's in der Küche: Dort ist der größte Schmutzfink über dem Herd: die Dunstabzugshaube. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Man hat ja in den Wintermonaten viel gebraten, viel gekocht. Da sind doch viele Ablagerungen in der Dunstabzugshaube selber. Und es legt sich doch halt auch auf dem Gehäuse sehr viel Fett ab, insofern auch eine kleine Brandgefahr.» Der Geheimtipp des Putzprofis: Natriumkarbonat. Damit lässt sich das Fett auf der Haube besonders gut entfernen. Die Fettfilter sollte man am besten im Geschirrspüler waschen. Am deutlichsten ist der Schmutz nach den Wintermonaten an den Fenstern zu sehen. Bei der Reinigung gibt es vieles zu beachten. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja man sollte am besten keinen Hammer benutzen. Ansonsten kann man sicherlich sehr viel Schleifen und Schlieren fabrizieren.» Damit das nicht passiert empfiehlt Heistermann zuerst die Rahmen und Griffe zu putzen. Danach die Scheiben reinigen, und mit einem Leinentuch nachwischen. So kann die Frühlingssonne schon nach ein paar Handgriffen wieder lupenrein ins Haus lachen.

Video
Video
Rund um den Frühling: Frühjahrsputz mit dem Tatortreiniger

Berlin, 20.03.15: Kalk in der Dusche, mit Haaren verstopfte Abflüsse und Fettreste in der Dunstabzugshaube - wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, greifen Viele zu Putzlappen und Eimer. Für die meisten ist der Frühjahrsputz kein Vergnügen. Es gibt aber auch Menschen, die sehen darin eine willkommene Abwechslung. Tatortreiniger Christian Heistermann ist so einer. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Der Tatortreiniger hat ja auch im Frühjahr ein bisschen weniger zu tun, weil die Selbstmordrate sinkt und kann sich dann auch intensiver mit dem Frühjahrsputz auseinandersetzen.» In seinem Beruf entfernt er Blut aus Teppichen und Fäkalien aus Badewannen. Dagegen ist der Schmutz im Badezimmer für ihn ein Klacks. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja im Badezimmer ist größtenteils der Dusch- und Badebereich das größte Problem. Dort lagern sich über einen längeren Zeitraum auch diese unschönen Kalkverschmutzungen ab, Seifenreste womöglich, in Gulis halt Haare und dergleichen.» Im Kampf gegen dreckige Badezimmer empfiehlt der Tatortreiniger: Flächen gründlich mit einem Reiniger abwaschen und anschießend den Kalk mit Zitronensäure entfernen. Bei der Putzerei im Bad sieht der Profi übrigens durchaus Parallelen mit der Arbeit am Tatort. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Wenn ich mich mit der Reinigung beschäftige, dann habe ich verschiedene Verschmutzungen auch im Badbereich ähnlich wie am Tatort. Das hört sich vielleicht ein bisschen kurios an, aber es ist so.» Weiter geht's in der Küche: Dort ist der größte Schmutzfink über dem Herd: die Dunstabzugshaube. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Man hat ja in den Wintermonaten viel gebraten, viel gekocht. Da sind doch viele Ablagerungen in der Dunstabzugshaube selber. Und es legt sich doch halt auch auf dem Gehäuse sehr viel Fett ab, insofern auch eine kleine Brandgefahr.» Der Geheimtipp des Putzprofis: Natriumkarbonat. Damit lässt sich das Fett auf der Haube besonders gut entfernen. Die Fettfilter sollte man am besten im Geschirrspüler waschen. Am deutlichsten ist der Schmutz nach den Wintermonaten an den Fenstern zu sehen. Bei der Reinigung gibt es vieles zu beachten. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja man sollte am besten keinen Hammer benutzen. Ansonsten kann man sicherlich sehr viel Schleifen und Schlieren fabrizieren.» Damit das nicht passiert empfiehlt Heistermann zuerst die Rahmen und Griffe zu putzen. Danach die Scheiben reinigen, und mit einem Leinentuch nachwischen. So kann die Frühlingssonne schon nach ein paar Handgriffen wieder lupenrein ins Haus lachen.

Video
Video
Rund um den Frühling: Frühjahrsputz mit dem Tatortreiniger

Berlin, 20.03.15: Kalk in der Dusche, mit Haaren verstopfte Abflüsse und Fettreste in der Dunstabzugshaube - wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, greifen Viele zu Putzlappen und Eimer. Für die meisten ist der Frühjahrsputz kein Vergnügen. Es gibt aber auch Menschen, die sehen darin eine willkommene Abwechslung. Tatortreiniger Christian Heistermann ist so einer. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Der Tatortreiniger hat ja auch im Frühjahr ein bisschen weniger zu tun, weil die Selbstmordrate sinkt und kann sich dann auch intensiver mit dem Frühjahrsputz auseinandersetzen.» In seinem Beruf entfernt er Blut aus Teppichen und Fäkalien aus Badewannen. Dagegen ist der Schmutz im Badezimmer für ihn ein Klacks. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja im Badezimmer ist größtenteils der Dusch- und Badebereich das größte Problem. Dort lagern sich über einen längeren Zeitraum auch diese unschönen Kalkverschmutzungen ab, Seifenreste womöglich, in Gulis halt Haare und dergleichen.» Im Kampf gegen dreckige Badezimmer empfiehlt der Tatortreiniger: Flächen gründlich mit einem Reiniger abwaschen und anschießend den Kalk mit Zitronensäure entfernen. Bei der Putzerei im Bad sieht der Profi übrigens durchaus Parallelen mit der Arbeit am Tatort. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Wenn ich mich mit der Reinigung beschäftige, dann habe ich verschiedene Verschmutzungen auch im Badbereich ähnlich wie am Tatort. Das hört sich vielleicht ein bisschen kurios an, aber es ist so.» Weiter geht's in der Küche: Dort ist der größte Schmutzfink über dem Herd: die Dunstabzugshaube. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Man hat ja in den Wintermonaten viel gebraten, viel gekocht. Da sind doch viele Ablagerungen in der Dunstabzugshaube selber. Und es legt sich doch halt auch auf dem Gehäuse sehr viel Fett ab, insofern auch eine kleine Brandgefahr.» Der Geheimtipp des Putzprofis: Natriumkarbonat. Damit lässt sich das Fett auf der Haube besonders gut entfernen. Die Fettfilter sollte man am besten im Geschirrspüler waschen. Am deutlichsten ist der Schmutz nach den Wintermonaten an den Fenstern zu sehen. Bei der Reinigung gibt es vieles zu beachten. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja man sollte am besten keinen Hammer benutzen. Ansonsten kann man sicherlich sehr viel Schleifen und Schlieren fabrizieren.» Damit das nicht passiert empfiehlt Heistermann zuerst die Rahmen und Griffe zu putzen. Danach die Scheiben reinigen, und mit einem Leinentuch nachwischen. So kann die Frühlingssonne schon nach ein paar Handgriffen wieder lupenrein ins Haus lachen.

Video
Video
Rund um den Frühling: Frühjahrsputz mit dem Tatortreiniger

Berlin, 20.03.15: Kalk in der Dusche, mit Haaren verstopfte Abflüsse und Fettreste in der Dunstabzugshaube - wenn im Frühling die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen, greifen Viele zu Putzlappen und Eimer. Für die meisten ist der Frühjahrsputz kein Vergnügen. Es gibt aber auch Menschen, die sehen darin eine willkommene Abwechslung. Tatortreiniger Christian Heistermann ist so einer. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Der Tatortreiniger hat ja auch im Frühjahr ein bisschen weniger zu tun, weil die Selbstmordrate sinkt und kann sich dann auch intensiver mit dem Frühjahrsputz auseinandersetzen.» In seinem Beruf entfernt er Blut aus Teppichen und Fäkalien aus Badewannen. Dagegen ist der Schmutz im Badezimmer für ihn ein Klacks. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja im Badezimmer ist größtenteils der Dusch- und Badebereich das größte Problem. Dort lagern sich über einen längeren Zeitraum auch diese unschönen Kalkverschmutzungen ab, Seifenreste womöglich, in Gulis halt Haare und dergleichen.» Im Kampf gegen dreckige Badezimmer empfiehlt der Tatortreiniger: Flächen gründlich mit einem Reiniger abwaschen und anschießend den Kalk mit Zitronensäure entfernen. Bei der Putzerei im Bad sieht der Profi übrigens durchaus Parallelen mit der Arbeit am Tatort. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Wenn ich mich mit der Reinigung beschäftige, dann habe ich verschiedene Verschmutzungen auch im Badbereich ähnlich wie am Tatort. Das hört sich vielleicht ein bisschen kurios an, aber es ist so.» Weiter geht's in der Küche: Dort ist der größte Schmutzfink über dem Herd: die Dunstabzugshaube. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Man hat ja in den Wintermonaten viel gebraten, viel gekocht. Da sind doch viele Ablagerungen in der Dunstabzugshaube selber. Und es legt sich doch halt auch auf dem Gehäuse sehr viel Fett ab, insofern auch eine kleine Brandgefahr.» Der Geheimtipp des Putzprofis: Natriumkarbonat. Damit lässt sich das Fett auf der Haube besonders gut entfernen. Die Fettfilter sollte man am besten im Geschirrspüler waschen. Am deutlichsten ist der Schmutz nach den Wintermonaten an den Fenstern zu sehen. Bei der Reinigung gibt es vieles zu beachten. O-TON Christian Heistermann, Tatortreiniger «Ja man sollte am besten keinen Hammer benutzen. Ansonsten kann man sicherlich sehr viel Schleifen und Schlieren fabrizieren.» Damit das nicht passiert empfiehlt Heistermann zuerst die Rahmen und Griffe zu putzen. Danach die Scheiben reinigen, und mit einem Leinentuch nachwischen. So kann die Frühlingssonne schon nach ein paar Handgriffen wieder lupenrein ins Haus lachen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?