A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Astronomie

Panorama
Panorama
Tiefer Blick ins All: 25 Jahre Weltraumteleskop "Hubble"

Schwarze Löcher, schillernde Gasnebel, ferne Planeten: Das Weltraumteleskop "Hubble" hat unser Bild vom Kosmos verändert.

Experten-Interview
Experten-Interview
Meteor über Süddeutschland ist ein Ausnahmeereignis

Ein Meteor gleißt am Himmel über Süddeutschland - auf Videos im Netz ist das Phänomen zu sehen. Zwischen solchen Ereignissen liegen oft Jahre, sagt ein Experte. Kann dieses Objekt eingeschlagen sein?

Aus dem frühen Universum
Aus dem frühen Universum
Gigantisches Schwarzes Loch erstaunt Forscher

Astronomen haben ein riesiges Schwarzes Loch entdeckt. Das Massemonster ist so schwer wie zwölf Milliarden Sonnen und gibt Rätsel auf. Seine Entstehung könnte bisherige Theorien ins Wanken bringen.

Nachrichten-Ticker
US-Popstar Pharrell Williams mit Hollywood-Stern geehrt

US-Popstar und Songwriter Pharrell Williams ist mit einem Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood ausgezeichnet worden.

Nachrichten-Ticker
US-Popstar Pharrell Williams mit Hollywood-Stern geehrt

US-Popstar und Songwriter Pharrell Williams ist mit einem Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood ausgezeichnet worden.

Nachrichten-Ticker
US-Popstar Pharrell Williams mit Hollywood-Stern geehrt

US-Popstar und Songwriter Pharrell Williams ist mit einem Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood ausgezeichnet worden.

Nachrichten-Ticker
Landegerät "Philae" funktioniert offenbar wie erwartet

Der Kometen-Lander "Philae" arbeitet während seines Abstiegs zum Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko wie geplant.

Nachrichten-Ticker
"Philae" koppelt wie geplant von Sonde "Rosetta" ab

Das Landegerät "Philae" ist wie geplant von der "Rosetta"-Sonde abgekoppelt worden.

Nachrichten-Ticker
"Philae" koppelt wie geplant von Sonde "Rosetta" ab

Das Landegerät "Philae" ist wie geplant von der "Rosetta"-Sonde abgekoppelt worden.

Nachrichten-Ticker
Wissenschaftler fiebern Kometen-Landung entgegen

Mehr als eine halbe Milliarde Kilometer von der Erde entfernt will Europa heute Raumfahrtgeschichte schreiben: Erstmals soll eine Forschungssonde weich auf einem Kometen aufsetzen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?