HOME

Stau bei Hannover befürchtet: Polizei sperrt A2 komplett wegen Bombenentschärfung

In Langenhagen bei Hannover sollen mehrere Blindgänger entschärft werden. Dafür müssen nicht nur rund 16.000 Menschen ihre Häuser verlassen, auch die A2 soll komplett gesperrt werden. Die erwarteten Staus bleiben bislang aus.

Die A2 bei Hannover ist eine wichtige Ost-West-Achse

An drei Stellen der A2 suchen die Einsatzkräfte nach den Blindgängern

Mit starken Verkehrsbehinderungen muss am Sonntag rund um Hannover gerechnet werden: Mitten im Sommerreiseverkehr wird die wichtige Ost-West-Achse A2 bei Hannover komplett gesperrt. Grund ist die Entschärfung von drei möglichen Bombenblindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg in Langenhagen.

Die A2 ist in Richtung Dortmund bereits dicht. Von 12 Uhr an werden dann auch die Gegenfahrbahnen in Richtung Berlin gesperrt. Bisher gebe es durch die Sperrung keinerlei Behinderungen, das Verkehrsaufkommen sei nur mäßig, sagte ein Sprecher der Verkehrsmanagementzentrale.

Die Sperrungen sind bisher bis 20 Uhr geplant. Sollte es schneller gehen, so sei die A2 auch früher wieder frei, sagte ein Mitarbeiter der Verkehrsmanagementszentrale Niedersachsen. Sollten die Entschärfungsarbeiten allerdings länger dauern, so könnte die Vollsperrung auch noch bis in den späten Sonntagabend andauern. 

Verkehrssünder benutzen verbotenerweise den Standstreifen.

16.000 Menschen müssen Häuser verlassen

In Langenhagen neben der A2 werden insgesamt drei potenzielle Verdachtspunkte untersucht, wo Blindgänger vermutet werden. Rund 16.000 Menschen müssen dafür ihre Wohnungen verlassen. "Die Evakuierungen laufen gut", sagte am Sonntagmorgen die Sprecherin der Stadt Langenhagen, Juliane Stahl. 

Sollten die Evakuierungen bis 13 Uhr abgeschlossen sein, so könnte im besten Fall schon gegen 17 Uhr Entwarnung gegeben werden. 

kis/tis / DPA

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?