HOME

Unfug am Steuer: Handys, Bier und Zeitungslesen - das ist im Auto alles verboten

Darf man im Auto eigentlich ein Bierchen trinken? Oder nackig fahren, weil es heiß ist? Oder greift dann die Polizei ein? Die wichtigsten Zweifelsfälle.

Im Sommer wird es warm, ist Nacktfahren dann erlaubt? Im Prinzip darf jeder nackt fahren, solange es andere nicht sehen können, erst dann würde man öffentliches Ärgernis erregen. Frauen sollten also zumindest einen BH tragen.

Im Sommer wird es warm, ist Nacktfahren dann erlaubt? Im Prinzip darf jeder nackt fahren, solange es andere nicht sehen können, erst dann würde man öffentliches Ärgernis erregen. Frauen sollten also zumindest einen BH tragen.

Weitere Fotostrecken aus dem Ressort

Viele Dinge sind Autofahrern direkt verboten. Wer am Steuer trinkt, bekommt Ärger mit der Polizei. Für andere Verhaltensweisen gibt es keine extra Gesetze, aber sie können nicht nur zu Unfällen, sondern auch zu einem Knöllchen führen. Etwa wenn Frau sich am Steuer schminkt, oder man anfängt, mit beiden Händen ein Baguette zu futtern.

Andere Dinge bemerkt von außen niemand, dennoch können sie gefährlich sein. Wenn der Beifahrer zum Beispiel einen Aktenkoffer zwischen sich und den Airbag bringt.

Kommt es nach unvorsichtigen Verhaltensweisen zu einem Unfall, können sogar Versicherungsleistungen gekürzt werden. Vor allem die Vollkaskoversicherung stellt sich quer, wenn riskantes Verhalten mit im Spiel war. Sie wirft dem Fahrer dann grobe Fahrlässigkeit vor und verweigert die Zahlung. Es gibt allerdings einen Schutz: Versicherungen mit Premium-Bedingungen zahlen auch bei fahrlässigen Verhalten. Dann kann man während der Fahrt den Pullover ausziehen.

Man sollte es aber natürlich nicht tun.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity