VG-Wort Pixel

Mini Countryman WRC Zurück auf der Piste


Nach 40 Jahren Abstinenz kehrt Mini ab 2011 mit einer speziellen Rallye-Version des Countryman wieder zurück zum Pisten-Zirkus. Inwieweit man an die historischen Erfolge eines Rauno Aaltonen oder Paddy Hopkirk anknüpfen kann, wird sich zeigen.

Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Rallye-Einsatz soll der modifizierte Countryman WRC bieten. Herzstück des Rennwagens ist ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit einer Leistung von 184 PS.

Die Entwicklung des Mini WRC ist ein Joint-Venture der BMW Motorsportabteilung und den britischen Rennsport-Spezialisten Prodrive.

Während der modifizierte Motor von BMW entwickelt wurde, sorgten die Ingenieure von Prodrive für die richtige Einstellung des Renn-Minis.

Bereits im Herbst 2010 werden die ersten allradgetriebenen Mini WRC, die natürlich auch von privaten Rennteams genutzt werden können, zum Testen in die wilde Rallyewelt entlassen.

J. Philip Rathgen/www.classicdriver.com

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker