VG-Wort Pixel

Nokia schaffte es hinter Samsung auf den dritten Platz Apple verkauft die meisten Smartphones


Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC ist Apple nach Ablauf des zweiten Quartals 2011 bei den weltweiten Smartphone-Verkäufen an der Spitze angelangt.

Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC ist Apple nach Ablauf des zweiten Quartals 2011 bei den weltweiten Smartphone-Verkäufen an der Spitze angelangt.

Die aktuellen Zahlen der IDC (International Data Corporation) zeigen für April bis Juni dieses Jahres ein Gesamtwachstum von 65,4 Prozent innerhalb des Smartphone-Sektors.

"Der Smartphone-Markt hat im zweiten Quartal 2011 ein neues Oberhaupt gekrönt und sein Name ist Apple", so Ramon Llamas, Analyst bei IDC.

Llamas weiter: "Seit das erste iPhone im Jahr 2007 gelauncht wurde, hat Apple es geschafft, marktführende Entwicklungen bei Hardware und Software voranzutreiben, um sich sowohl eine große Bedeutung am Markt als auch Marktanteile zu sichern. Der Bedarf war so groß, dass selbst Modelle, die bereits seit einem oder zwei Jahren nicht mehr auf Lager sind, nachgefragt wurden. Mit den kommenden Produkten werden auch die Absatzzahlen weitere Höhenflüge erleben."

Apples Aufstieg ging auf Kosten von Nokia, aber dennoch darf der Konzern aus Cupertino seine Konkurrenz nicht aus den Augen lassen, denn Samsung konnte einen unglaublichen Zuwachs von 380 Prozent verzeichnen und sich dadurch auf Platz Zwei einreihen.

Laut IDC konnte Apple im zweiten Quartal dieses Jahres 20,3 Millionen Smartphones ausliefern, Samsung schaffte 17,3 Millionen Stück und Nokia kommt auf 16,7 Millionen.

BlackBerry-Hersteller RIM lieferte 12,4 Millionen seiner Smartphones aus und HTC schaffte mit 11,7 Millionen Stück ebenfalls eine beachtliche Stückzahl.

Bei den Marktanteilen es Apple 19,1 Prozent, Samsung 16,2 Prozent und Nokia 15,7 Prozent. RIM hält einen Anteil von 11,6 Prozent und HTC kann 11 Prozent für sich beanspruchen. Die restlichen 26,4 Prozent am Smartphone-Markt teilen sich die anderen Hersteller.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker