VG-Wort Pixel

Sicherheitslücke im Router Fritzbox-Hersteller warnt vor neuen Hackerangriffen


Der Hersteller AVM warnt vor neuen Cyberattacken: Hacker würden gezielt nach Fritzbox-Routern mit veralteter Software suchen, um Passwörter auszulesen und die Telefonrechnung in die Höhe zu treiben.

In Millionen Haushalten in Deutschland steht die grau-rote Fritzbox oder ein nahezu baugleicher Router, der Kunden mit dem Internet oder der Telefonleitung verbindet. Dementsprechend groß war die Aufregung im Frühjahr, als bekannt wurde, dass Hacker eine Sicherheitslücke ausnutzen und sich so Zugriff auf den Router verschaffen konnten.

Durch die Schwachstelle war es den Cyberkriminellen möglich, private Daten wie Passwörter auszulesen und mit heimlichen Anrufen auf teure Hotlines die Telefonrechnung in die Höhe zu treiben. So berichtete "Der Westen" von einem Mann aus Moers im Ruhrgebiet, dessen Telefonrechnung innerhalb einer halben Stunde auf mehr als 4200 Euro getrieben wurde.

Deutsche sind Update-faul

Bereits nach wenigen Tagen stopfte der Fritzbox-Hersteller die Sicherheitslücke. Doch noch immer haben nicht alle Betroffenen das Update installiert, wie AVM jetzt mitteilte. Das könnte den Usern nun zum Verhängnis werden: Laut einer Mitteilung des Berliner Unternehmens gibt es Hinweise, wonach Kriminelle gezielt nach Geräten mit veralteter Software suchen, um die Router-Schwachstelle auszunutzen. Der Router könne "im Ausnahmefall über einen längeren Zeitraum von den Telefonbetrügern missbraucht werden", heißt es in der Mitteilung von AVM.

Bereits im April wurde bekannt, dass knapp ein Drittel der Geräte das Update nicht installiert hatte, wie eine Untersuchung von "Heise Online" zeigte. Die Zahl war insofern bemerkenswert, weil der Anteil innerhalb von vier Wochen nur um ein Prozent gesunken war. Dementsprechend hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass viele Anwender nach wie vor ihre Fritzbox nicht aktualisiert haben.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Fritzbox auf den neuesten Stand zu bringen.

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker