HOME

Urlaubsfotos

Zu dieser Tageszeit ist es illegal, den Eiffelturm zu fotografieren

Wohl jeder Paris-Besucher hat ihn schon fotografiert: den Eiffelturm. Unter Umständen kann das aber rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen - wenn man zur falschen Zeit auf den Auslöser drückt.

"Casa Verdi"

Die illustren Bewohner des coolsten Altersheims der Welt

Von Susanne Baller
YouTube führt neue Lizenzverhandlungen mit großen Musiklabels

Streit um Urheberrechte

Musikindustrie setzt Attacke auf YouTube fort

Das Buch "Mein Kampf" von Adolf Hitler

"Mein Kampf" als kommentierte Ausgabe

Das böse Buch

Von Nicolas Büchse
Die Gema storniert die Rechnung: Die älteren Damen dürfen weitersingen.

Gema storniert Rechnung

Warum die Senioren wieder singen dürfen

Von Katharina Grimm
Senioren singen gerne. Doch in Fahrdorf in Schleswig-Holstein ist damit jetzt Schluss. Die Gema verlangt Geld von den älteren Damen.

Urheberrecht verletzt

Warum die Gema singende Senioren zur Kasse bittet

Mit dem Konkurrenten Dropbox konnte Rapidshare nicht mithalten und muss jetzt den Betrieb beenden

Datenplattform beendet Betrieb

Rapidshare löscht alle Konnten

Mit diesem Selfie einer Affendame wurde der Wikipedia-Urheberrechtsstreits losgetreten

Nach Streit mit Wikipedia

Keine Urheberrechte für Affen-Selfies

Der Schnaps hat nun unter anderem Namen seine Daseinsberechtigung

Fettecken-Schnaps-Streit

"Joseph Beuys" wird zum "Geist"

Verfahren gegen Megaupload

Hollywood-Studios verklagen Kim Dotcom

Youporn-Macher Fabian Thylmann gilt als der King of Porn

Porno-Abmahnwelle

Redtube-Nutzer wurden offenbar reingelegt

Mögliche Klage

Kim Dotcom wirft Facebook und Google Urheberrechtsverstoß vor

Entscheidung des BGH

Wer Online-Videos einbindet, könnte Urheberrechte verletzen

Schadensersatz-Chancen für Oracle schwinden

Jury findet keine klare Antwort im Android-Prozess

TV-Kritik zu "Anne Will"

Talk-Kampf mit Hitlers Schmieren-Stück

Demonstrationen gegen Acta

Tausende protestieren für Internet-Freiheit

Spott über Siegfried Kauders Website

"Mal was durchgerutscht"

Von Lutz Kinkel

Neue Schadenersatzsumme im Android-Java-Patentstreit

Oracle verlangt 1,16 Milliarden Dollar von Google

Urheberrechtsverletzungen bei Facebook

Eine Pinnwand für 15.000 Euro

Urteil des Bundesgerichtshofs

Google darf weiter Minibilder zeigen

Von Ralf Sander

Bundesgerichtshof

BGH schützt Googles Bildersuche

Raubkopierer-Prozess gegen Pirate Bay

Vielleicht schuldig, definitiv schlau

Von Ralf Sander

Klage

Joanne K. Rowling gegen Potter-Lexikon

Youtube

Google testet den "digitalen Fingerabdruck"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(