HOME
Carmen Geiss wird für ein Hundevideo auf Instagram kritisiert

Vorwurf der Tierquälerei

Carmen Geiss erntet Kritik für Hundevideo – auch Peta meldet sich zu Wort

Carmen Geiss postet ein vermeintlich niedliches Hundevideo auf Instagram. Ihre Follower sind von dem Video entsetzt und auch die Tierschutzorganisation Peta hat einen gut gemeinten Rat für die 54-Jährige. 

Peta-Spot: Fleischlose Sexgötter: Sind Veganer wirklich besser im Bett?

Peta-Spot suggeriert

Fleischlose Sexgötter: Sind Veganer wirklich besser im Bett?

TV-Serie "Yellowstone" : Mit diesen schweren Vorwürfen hat sich ein Whistleblower an die Tierrechtsorganisation PETA gewandt.

US-Westernserie "Yellowstone"

Verstümmelte Tierkadaver am Set von Kevin Costner: Whistleblower erhebt schwere Vorwürfe

Ariana Sommer will Menschen zu einem Leben ohne Ei-Konsum animieren

Ariane Sommer

Ihr nackter Kampf gegen Tierquälerei

Ein Protestschild vor dem Santa Anita Park

Umstrittene Pferderennbahn

23 Pferde starben auf dieser Pferderennbahn: Was ist los im Santa Anita Park?

Neue Kampagne "Menschenaffen raus aus Zoos": Kai Wiesinger setzt sich gemeinsam mit PETA für Menschenaffen ein

Kai Wiesinger

Der Artenschutz liegt ihm am Herzen

Pferde stehen auf einem Platz

Tierquälerei?

35 Prominente und Peta fordern in offenem Brief: Pferde raus aus Karnevalsumzügen!

Karl Lagerfeld Fendi

Tierschutzorganisation

Peta äußert sich zum Tod von "Erzfeind" Karl Lagerfeld – und erntet einen Shitstorm

Karl Lagerfeld, Kult-Designer und PETA-Erzfeind

PETA

Lagerfeld-Tweet kommt nicht gut an

Jorge González in der neuesten PETA-Kampagne

Jorge González

Splitterfasernackt für PETA

dm Klopapier Mops

Trend fürs Bad

Klopapier mit Möpsen: Darum hat ein Drogerie-Riese jetzt Ärger mit Peta

NEON Logo
Dachs mit Ravioli
Meinung

Tierschutzorganisation ist empört

Warum Dachs essen, völlig in Ordnung ist

Von Denise Snieguole Wachter
Nick Jonas und Priyanka Chopra haben es auf ihrer Hochzeit in Indien ordentlich krachen lassen

Nick Jonas und Priyanka Chopra

Verlierer des Tages

Peta macht aus "Old MacDonalds Farm" eine blutige Horror-Show

Schockierendes Video

Peta macht aus berühmten Kinderlied eine blutige Horror-Show

NEON Logo
Griechenland: Eselreit-Verbot für übergewichtige Touristen

Tierquälerei in Griechenland

Eselreit-Verbot für übergewichtige Touristen

NEON Logo
Wie viele Tiere sterben für Veggie-Wurst?

Ein Rechenbeispiel

Für vegetarischen Wurstaufschnitt sterben mehr Tiere als für das "Original"

Mexiko

Tierquälerei oder Tradition? Lebende Käfer werden mit Steinen beklebt

Peta-Aktion

Darum macht sich eine stillende Frau für Milchkühe stark

Gzuz

Vorwurf der Tierquälerei

Gzuz von der 187 Strassenbande ohrfeigt einen Schwan – Peta erstattet Anzeige

NEON Logo
Das berühmte Affen-Selfie von 2011: Schopfmakake Naruto hantiert mit der Kamera und knipst das legendäre Foto

Prozess

Wie dieses Affenselfie zum Welthit wurde - und dann alle ins Unheil reißt

Sarah Lombardi

Tränenreicher Neustart

Sarah Lombardi: "Ich habe sehr dafür kämpfen müssen, heute so stark zu sein"

Sarah Lombardi

Wegen Hasen-Post: PETA belehrt die Sängerin

Gillian Anderson

Tierschutz-Kampagne

"Akte-X" Star Gillian Anderson zieht sich für Peta aus

Teenage Mutant Ninja Turtles mit Pizza

Brief an Nickelodeon

Albern oder zeitgemäß? Peta will, dass die "Ninja Turtles" nur noch vegane Pizza essen

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(