HOME

Tierschutz-Kampagne: "Akte-X" Star Gillian Anderson zieht sich für Peta aus

Gillian Anderson präsentiert sich hüllenlos auf einem Anti-Pelz-Plakat der Tierschutzorganisation Peta. Die Schauspielerin befindet sich in illustrer Gesellschaft. 

Gillian Anderson
Picture Alliance

Sängerin Pink hat es bereits getan, Schauspielerin Eva Mendes ebenso. Schauspielerin Gillian Anderson befindet sich also in illustrer Gesellschaft. Die 49-Jährige, die als FBI-Agentin Dana Scully in der Serie "Akte X" berühmt wurde, zog sich für die Tierschutzorganisation Peta aus. Wie Peta mitteilt, soll anlässlich der Fashion Week in New York am kommenden Montag ein 20 Meter hohes und sechs Meter breites Plakat, das den hüllenlosen Star zeigt, an der Penn Station in Manhattan aufgehängt werden: Das Motto: "Lieber nackt als im Pelz".

Peta: Radikal und kreativ

In einer Pressemitteilung der Organisation heißt es, Anderson sei "stolz", mit ihrem Körper ein Statement abgeben zu können: "Die Menschen schauen gerne weg, wenn Anzeigenmotive geschundene Tiere zeigen. Aber bei Petas Nacktkampagnen sehen sie hin, und ich bin stolz, ein Teil davon zu sein". wird sie weiter zitiert. Das Motiv wurde von Anderson und Peta bereits über diverse Kanäle gestreut: 

Gillian Anderson Peta

So freizügig posiert Gillian Anderson für die Tierschutzorganisation Peta.

Picture Alliance


Peta ist für radikales Vorgehen, aber auch kreative Kampagnen und ungewöhnliche Vorstöße bekannt: Erst vor kurzem erregte ein Vorstoß der Organisation einiges Aufsehen. Die Tierschützer forderten darin, dass sich die "Ninja Turtles" in ihrem nächsten Film vegan ernähren sollten: 

Ebenfalls nichts für schwache Nerven war ein Video, das Peta zum "World Junk Food Day" veröffentlicht hat: 


rös