WEBREPORTER »Webby Awards«: Fünf Worte nach dem Halleluja


Angeschlagen, aber noch fähig zu feiern: Bei den »Webby Awards« kürt die Internetbranche die besten Webangebote - und fasst sich dabei kurz: Dankesreden dürfen nicht länger als fünf Worte sein.

In San Francisco sind zum 5. Mal die Webby-Awards, die »Oscars« des Internets, verliehen worden. In 30 Kategorien waren je 5 Websites nominiert. Alle Preisträger zeigen wir Ihnen in einer Fotoshow, einfach unter dem Bild klicken.

Die Umweltschützerin Julia Butterfly verlieh den Webby in der Sparte »Aktivismus« an VolunteerMatch, eine Website, die freiwillige Helfer in aller Welt unterstützt. Als beste Finanz- Seite wurde Yahoo!Finance gewählt, als beste Musik-Seite Sputnik7.com. Der Webby für »Verrücktheit« ging an Peter Pan?s Homepage. Ihr Betreiber, Randy Constan aus Florida, nahm die Trophäe im Peter Pan Kostüm entgegen.

Nur fünf Nominierte aus Europa

Nur fünf der 150 Preisanwärter kamen aus Europa. Zu den nicht-amerikanischen Gewinnern gehörten die britischen Webseiten von BBC.Radio und dem Wissenschaftsmagazin Plus Magazine. Zwei Internetpioniere wurden mit einem Spezial-Webby für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Bereits vor 35 Jahren hatten Ray Tomlinson und Douglas Englebart die ersten E-Mails verschickt.

Im Opernhaus der Westküstenmetropole, dem »Zentrum des Cyberspace«, hatten sich über 3.000 Gäste versammelt, darunter die 150 nominierten Webdesigner. Ausgesucht wurden die Preisträger von den 350 Mitgliedern der »Academy of Digital Arts and Sciences« - einer Jury mit Berühmtheiten wie David Bowie, Björk, Oracle-Chef Larry Ellison und Regisseur Francis Ford Coppola.

Nach strengen Webby-Vorschriften mussten die Preisträger nach Empfang der Trophäe, einer stilisierten Silberspirale, ihre Dankesrede auf fünf Wörter beschränken. »Bankrott war niemals so schön«, sagte einer der Ausgezeichneten bei der Verleihung. Bei der jüngsten Welle von Internetpleiten waren einige der Nominierten Bankrott gegangen. Tausende von Websurfern verfolgten die 5. Webby-Awards-Show live im Netz mit.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker