HOME

Schwerelos bei Ikea und Van Dammes Spagat: Die Webvideos der Woche

Ein rasender Idiot oder schwerelos im Möbelhaus - das sind die besten Webvideos der Woche. Bemerkenswert ist auch die Flexibilität eines gealterten Actionhelden.

"Gravity"-Parodie auf Youtube: Schwerelos bei Ikea

Der Science-Fiction-Film "Gravity" mit Sandra Bullock und George Clooney hat mittlerweile fast eine halbe Millarde Dollar eingespielt. Das Weltraumepos ist damit einer der erfolgreichsten Filme des Jahres. Eine ziemlich irrsinnige Parodie sorgt momentan auf Youtube für Lacher. Statt in der Erdumlaufbahn spielt sie in einem Ikea-Warenhaus, statt Raumkapseln fliegen Köttbullar umher.

Im rheinischen Fußball-Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln werden neue Stars geboren - in der Altersklasse U9: Ein Achtjähriger erzielt einen Treffer, der selbst Lionel Messi alt aussehen lassen würde.

Nach Youtube-Video: Polizei will Raser sein Auto wegnehmen

Aus purer Angeberei postete Adam Tang ein Video auf Youtube, in dem er in Rekordzeit einmal um Manhattan rast. Doch mit der New Yorker Polizei ist nicht zu spaßen. Die will jetzt seinen BMW einkassieren.

Kinder erobern Youtube: "Mami ist mein Held"

Ein kleines Experiment mit tränenreicher Wirkung. Eine US-amerikanische christliche Vereinigung hat Mütter gefragt, was ihre kleinen Kinder wohl von ihnen denken? Anschließend zeigten sie den Frauen, wie groß die Bewunderung des Nachwuchs wirklich ist.

Seinen Film Bloodsport verbrachte Jean-Claude Van Damme eigentlich komplett im Spagat. Mit 53 zeigt der Belgier, in einem abstrus genialem Werbespot, wie fit er noch ist.

ono
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.