HOME

Neues iPhone-System: iOS 11: Diese neun tollen Features hat Apple ziemlich gut versteckt

Mit dem neuen iOS 11 bekommen iPhone und iPad jede Menge spannender Neuerungen. Ein paar davon findet man aber nicht auf den ersten Blick. Wir verraten neun neue Funktionen, die sich in den Tiefen des Systems verstecken.

iOS 11 Siri schreiben

Siri schreiben

Wer in der U-Bahn nicht mit Apples Assistentin sprechen will, kann Siri nun einfach schreiben.  Zuerst muss man die Funktion aber in den Einstellungen unter "Bedienungshilfen" aktivieren. Der Nachteil: Die Siri-Steuerung per Stimme wird dadurch deaktiviert.

Seit dem 19. September ist das neue iOS 11 verfügbar. Das System bringt iPhone und iPad viele neue Funktionen, vom sparsameren Foto-Speicher bis zum deutlich besseren Multitasking. Die wichtigsten Neuerungen haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst. Viele der neuen Funktionen sind allerdings deutlich weniger einfach zu finden. Wir zeigen Ihnen in der Fotostrecke neun spannende Features, über die man sonst nur per Zufall stolpert.

Alle Besitzer eines iPhone oder iPad kommen aber nicht in den Genuss des Systems. Wie schon in der Vergangenheit hat Apple bei einigen Modellen den Hahn zugedreht. Welche Geräte iOS 11 bekommen, erfahren Sie hier. Zudem berichten einige Nutzer von Problemen auf älteren Modellen. Manchmal kann es sich daher lohnen, auf das Upgrade zu verzichten.

Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.