VG-Wort Pixel

Vor der offiziellen Präsentation Bei der Telekom kann man das iPhone 8 schon vorbestellen

iOS11: Diese zehn coolen Features bekommt Ihr iPhone und iPad
1. Kamera
Dank einer neuen Komprimierung brauchen Bilder und Videos nur noch halb so viel Platz.
 
2. Neuer App Store
Der App Store wurde umgebaut. So gibt es jetzt einen eigenen Games-Bereich.
 
3. Live Photos
Neue Effekte für Live Photos – etwa Endloswiederholungen. Aufnahmen können jetzt vorwärts oder rückwärts laufen für den kreativen Effekt.
 
4. Siri
Der Sprachassistent Siri wird cleverer und hat eine neue Stimme. Außerdem kann er Sätze in andere Sprachen übersetzen.
 
5. Kontrollcenter 
Wlan aus, Bluetooth an: Das Kontrollzentrum kann man jetzt an die eigenen Vorlieben anpassen. Neue Steuerungen können hinzugefügt werden.
 
6. Datei-App
Alle Dateien sind jetzt übersichtlich in einer App gebündelt, etwa die zuletzt verwendeten Dokumente. Auch die, die bei Diensten wie Dropbox oder Google Drive gesichert sind.
 
7. Drag and Drop
Mit Split View ist Multitasking noch einfacher. Dateien können jetzt von einer App in die andere bewegt werden.
 
8. Sperrbildschirm
Um alle Benachrichtigungen zu sehen, muss man einfach im Sperrbildschirm nach oben wischen.
 
9. Apple Music
Man sieht, welche Songs und Playlists die Freunde hören.
 
10. Maps
Es gibt jetzt auch Indoor-Karten – finden Sie Ihren Weg in Flughäfen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt.
Mehr
Das iPhone 8 wurde noch nicht einmal offiziell vorgestellt, da lockt die Telekom bereits mit einem Vorbestellung-Dienst. Doch es gibt einen Haken.

In wenigen Wochen wird Apple das iPhone 8 vorstellen. Die Keynote wird vermutlich Anfang September stattfinden. Offiziell äußert sich Apple natürlich nicht dazu, doch die Mobilfunkbetreiber heizen die Gerüchteküche nun noch einmal ordentlich an. Die Telekom hat nun einen Vorbestell-Service gestartet, mit denen Interessierte sich bereits jetzt für das nächste Apple-Smartphone vormerken lassen können - obwohl es offiziell noch gar nicht vorgestellt ist.

iPhone 8 bei der Telekom

Die Telekom bietet einen "Reservierungs-Service" für Smartphone-Neuheiten an. Offiziell wird das iPhone 8 (oder wie auch immer es heißen wird) mit keiner Silbe erwähnt. Doch die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt: Die Telekom trommelt bereits für das nächste Apple-Smartphone.

Um sich für das iPhone 8 vormerken zu lassen, muss man einfach seine Adresse und Vertragsdaten in dem Formular hinterlegen, nach der offiziellen Vorstellung erhält man via SMS und E-Mail eine Nachricht und kann die Bestellung abschließen. Der Haken: Man muss entweder einen bereits bestehenden Vertrag verlängern oder einen neuen abschließen.

+++ Alle iPhone 8 Gerüchte +++

iPhone 8 mit neuem Display

Das iPhone 8 dürfte das wichtigste Smartphone für Apple seit Jahren sein. Die größte Neuerung wird wohl das OLED-Display, das beinahe die gesamte Frontseite einnehmen soll. Der Home-Button wird deshalb verschwinden und durch einen virtuellen Button ersetzt. Vermutlich wird es das Jubiläums-Smartphone (in diesem Jahr feiert das iPhone seinen zehnten Geburtstag) auch in neuen Farben erscheinen - Gerüchten zufolge in Kupfergold.

Die Doppelkamera dürfte ebenfalls ein Upgrade erhalten, ein schneller Prozessor dürfte ohnehin gesetzt sein. Auf dem iPhone 8 läuft die neue Betriebssystem-Version iOS 11, die voraussichtlich Mitte bis Ende September für alle Nutzer zum Download bereitgestellt wird. Welche Neuerungen das mit sich bringt, erklären wir in diesem Video.

Tests auf stern.de

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker