HOME

Nokias Portfolio für den MWC 2012 enthüllt: Nokia soll 6 neue Mobiltelefone auf MWC präsentieren

Nokia soll auf dem MWC 2012 in Barcelona sechs neue Smartphones vorstellen. Auch eine internationale Edition des Lumia 900 soll sich darunter befinden.

Nokia soll auf dem MWC 2012 in Barcelona sechs neue Smartphones vorstellen. Auch eine internationale Edition des Lumia 900 soll sich darunter befinden.

Das für die Mobilfunkmesse geplante Produktportfolio wurde anscheinend der Webseite "pocketnow.com" verraten. Nokia soll demzufolge Ende Februar in Barcelona neben drei Smartphones auch drei sogenannte Feature-Phones (eine Geräteklasse zwischen herkömmlichen Mobiltelefonen und Smartphones) vorstellen wollen.

Bei einem der besagten Smartphones soll es sich um das High-End-Gerät Lumia 900 handeln. Das Lumia 900 inklusive 4,3 Zoll großem Bildschirm und LTE-Funktion ist in den USA bereits erhältlich. Nun könnte der finnische Smartphone-Hersteller ein Modell, für Länder in denen LTE noch nicht verbreitet ist, auf den Markt bringen.

Außerdem werden ein preisgünstigeres Lumia 610 und das 808 PureView (das als letztes Gerät mit dem Symbian-OS ausgestattet sein könnte) für den MWC erwartet.

Über die Spezifikationen der angeblichen, für den MWC geplanten Smartphones ist bisher nichts bekannt. Mit Asha 302, Asha 203 und Asha 202 sind lediglich die Namen der Feature-Phones aufgetaucht.

Nokia ist nach wie vor bemüht, Marktanteile auf dem Smartphone-Markt gutzumachen, um zu Konkurrenten wie Apple und Android-Geräteherstellern aufzuschließen.

TechRadar / Tech Radar