HOME

Beste Geräte aus zwei Jahren: Lange Laufzeit, scharfe Knipse: Warentest nennt die besten fünf Smartphones für jede Nutzung

Mehr als 100 Smartphones hat Stiftung Warentest in den letzten beiden Jahren getestet. Zeit, eine Bilanz zu ziehen, finden die Experten - und kürten die besten Geräte.

Stiftung Warentest nahm 21 aktuelle Smartphones unter die Lupe

Stiftung Warentest kürt die besten Modelle der letzten zwei Jahre

Getty Images

Wenn man ein Smartphone sucht, hat man oft gar nicht so genaue Vorstellungen, was man sucht. Dann sind Tests wie die von Stiftung Warentest hilfreich: Sie wägen die wichtigsten Aspekte bei Nutzung und Technik ab, gewichten sie und geben am Ende eine Note. Ist einem aber die Kamera oder der Akku besonders wichtig, muss man sich mühsam heraussuchen, welches der Modelle hier am besten abschneidet. Nun hat Warentest die über 100 Smartphones der letzten Jahre nach Nutzung sortiert. Wir nennen Ihnen die besten fünf je nach Nutzungsszenario.

Das Beste: Samsung Galaxy S10+

Geht es um das Gesamtpaket, kommt man laut Warentest nicht am Samsung Galaxy S10+ vorbei. Es spielt bei Leistung, Display, Akku und Kamera ganz vorne mit und liefert so das rundeste Gesamtpaket. Mit einer Gesamtnote 1,6 verpasst es die Wertung "sehr gut" nur haarscharf. Mit einem Preis ab 725 Euro ist es für ein Premium-Modell zudem vergleichsweise günstig.

+++ Hier können Sie das Samsung Galaxy S10+ bestellen +++

Die beste Kamera: iPhone 11 Pro Max

Stehen die Fotos im Vordergrund, sollte man nach Ansicht von Warentest aber zum iPhone 11 Pro Max greifen. Apples Smartphone schießt in allen Bedingungen hervorragende Bilder, auch die Videos sind sehr gut. Mit der Gesamtnote "gut" (1,7) landet es nur minimal hinter dem Gesamtsieger. Der Preis ist allerdings deutlich höher: Unter 1240 Euro ist es nicht zu bekommen.

+++ Hier können Sie das iPhone 11 Pro Max bestellen +++

Die längste Laufzeit: Samsung Galaxy M20

Das ist eine beeindruckende Leistung: Ganze 33,5 Stunden hielt Samsungs Galaxy M20 in der simulierten Nutzung der Warentester durch. Für eine "gute" Bewertung hätten es auch 24 Stunden getan. Das Gesamtpaket überzeugt zwar wegen leichter Schwächen bei Kamera, Ortung und Telefon zwar nicht im selben Maße, trotzdem reicht es für eine "gute (2,3) Gesamtwertung. Mit einem Preis ab 210 Euro schont es zudem den Geldbeutel.

+++ Hier können Sie das Samsungs Galaxy M20 bestellen +++

TV, Kamera, Smartphone, Router: Das sind die besten Technik-Schnäppchen der Stiftung Warentest
Smartphone: Xiaomi Redmi Note 7  Klar, wer mehr ausgibt, bekommt eine bessere Kamera und mehr Leistung. Trotzdem kann sich das Xiaomi Redmi Note 7 beeindruckend gut schlagen: "Gut" (2,4) befindet Stiftung Warentest - und das bei einem Preis ab 170 Euro. Vor allem der 28 Stunden durchhaltende Akku überzeugte.  Den vollständigen Test finden Sie gegen Gebühr auf test.de

Smartphone: Xiaomi Redmi Note 7

Klar, wer mehr ausgibt, bekommt eine bessere Kamera und mehr Leistung. Trotzdem kann sich das Xiaomi Redmi Note 7 beeindruckend gut schlagen: "Gut" (2,4) befindet Stiftung Warentest - und das bei einem Preis ab 170 Euro. Vor allem der 28 Stunden durchhaltende Akku überzeugte.

Den vollständigen Test finden Sie gegen Gebühr auf test.de

Hersteller

Das Kleinste: Sony Xperia XZ2 Compact

Mit einer Display-Diagonale von "nur" 5 Zoll ist das Xperia XZ2 Compact von Sony in Zeiten der Riesen-Smartphones geradezu ein Zwerg. Trotzdem muss es sich nicht verstecken, findet Warentest. Die Leistung ist zwar in keinem Bereich Spitze, mit Ausnahme der mittelmäßigen Kamera leistet sich Sony aber auch keine Ausfälle. Die Gesamtwertung ist "gut" (2,3). Da das Gerät nicht mehr produziert wird, ist es mit Preisen ab 355 Euro im Verhältnis zur Leistung aber recht teuer.

+++ Hier können Sie das Sony Xperia XZ2 Compact bestellen +++

Das Beste unter 200 Euro: Xiaomi Redmi Note 7

Da bekommt man beim Preiskönig doch deutlich mehr fürs Geld. Das ab 175 Euro erhältliche China-Modell hält 28 Stunden durch, ist bei Leistung und Kamera aber nur Mittelklasse. Bei dem Preis ist die Gesamtwertung "gut" (2,4) aber allemal beeindruckend.

+++ Hier können Sie das Xiaomi Redmi Note 7 bestellen +++

Den vollständigen Test und die Begründung, warum das kleinere iPhone 11 Pro nicht zu den besten Geräten gehört, finden Sie gegen Gebühr bei test.de

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

mma