VG-Wort Pixel

Bodypainting statt Kleidung Dieses Model geht nackt zum Tinder-Date, ob der Mann es merkt?

Ein Mann, eine Frau, ein Kennenlernen. Eigentlich sieht hier doch alles nach einem klassischen Tinder-Date aus – oder? Was der Mann nicht weiß: Er ist Teil eines freizügigen Experiments von Bodypainting-Künstlerin Jen Seidel. Denn sein Date, Model Joy Jewell, ist halb nackt. Außer einem Höschen und Stickern auf ihren Brustwarzen trägt Joy nur: Farbe! Wird ihre Internet-Bekanntschaft die Täuschung durchschauen? Zunächst trägt Joy einen Mantel und eine dünne Jacke. Doch nach und nach legt sie die Kleidungsstücke ab.
 
"Ich dachte für eine Sekunde, dass du nackt bist."
"Das ist verrückt!"
"Ich habe beim ersten Date übrigens keinen Sex."
"Und ich komme beim ersten Date nicht nackt ins Einkaufszentrum."
 
Erst am Ende des Treffens fliegt das Bodypainting auf – im Regen.
 
"Och, ich habe vergessen, dass es regnet. Mist!"
"Ja, es regnet – bist du etwa angemalt?"
"Vielleicht."
 
Das heimlich gefilmte Experiment wird aufgelöst. Joys Begleitung nimmt die Sache mit Humor.
 
"Ich habe es erst begriffen, als der Regen fiel."

Mehr
Ein Mann, eine Frau, ein Kennenlernen. Eigentlich sieht hier doch alles nach einem klassischen Tinder-Date aus – oder? Was der Mann nicht weiß: Er ist Teil eines freizügigen Bodypainting-Experiments.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker