HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

H. Hell: Was ich über Sex gelernt habe: Valentinstag – Männer, langsam müsst ihr euch den "Schnitzel & Blowjob"-Tag verdienen!

Valentinstag? Sowas von 2017. In diesem Jahr feiern selbstbewusste Frauen den "Kuchen & Cunnilingus"-Tag – als Revanche für den "Schnitzel & Blowjob"-Tag. Bon Appetit!

Männer: Jetzt müsst euren Schnitzel-Tag verdienen!

Männer: Jetzt müsst euren Schnitzel-Tag verdienen!

Alarm! Der Valentinstag steht mal wieder vor der Tür. Viele (Frauen) freut das. Es gibt bestenfalls Blumen und einen romantischen Restaurantbesuch, wenn sie "Schatzi" rechtzeitig mit der Holzhammermethode darauf hinweisen. Was folgt ist das übliche Gejammer: "Kostet nur Geld", "Erfindung der Blumen und Grußkarten-Industrie" oder "Ich brauche keinen Tag, um dir meine Liebe zu beweisen" lauten die gängigen Ausreden und Klagen vieler Männer

Guter Anlass für einen geilen Abend

Ich persönlich verstehe nicht, wo das Problem liegt: Warum nicht den Anlass nutzen, um sich gemeinsam einen richtig geilen Abend zu machen – ob nun im Kino oder "KitKat"-Club?! Hauptsache sexy time!

Meine Theorie: Offenbar kommen bei vielen Männern am 14. Februar Panik, Versagensängste, Geiz und die Angst davor, Gefühle zeigen zu müssen, zusammen. Vor allem, wenn es sich bei der neuen Freundin oder langjährigen Ehegattin um eine anspruchsvolle Diva oder gar tyrannische Furie handelt: "Welches waren nochmal ihre Lieblingsblumen? Fuck, nur noch die Tanke hat offen …", "Passt ihr das Restaurant, das ich ausgewählt habe?" Und dann muss ja später auch noch der Sex besonders feurig sein. Immerhin hat SIE sich extra neue Spitzendessous gekauft, damit es im Bett endlich mal wieder so wird wie am Anfang. Das erhöht den Druck natürlich enorm – vor allem, wenn der Valentinstag wie in diesem Jahr auf einen schnöden (Ascher-)Mittwoch fällt und das Romantikprogramm nach einem anstrengenden Tag im Büro "zelebriert" werden muss, äh, darf, äh, soll. Für gemütliche Slacker der reinste Horror!

Auch Sex geht durch den Magen

Aber damit ist jetzt Schluss. 2018 wird alles anders. Ein Megatrend aus den USA schwappt nämlich gerade zu uns herüber: Die Amis feiern schon seit langer Zeit am 14. März den "Steak & Blowjob"-Day – als Gegenbewegung (oder Rache?!) für den ja doch sehr auf die Bedürfnisse der Frauen ausgerichteten Valentinstag. Hierzulande bereits als "Schnitzel & Blowjob"-Tag (kurz: "Schniblo") betitelt.


Ja, und dann? Ist mal nur der Mann dran und bekommt die zwei Dinge, die er am meisten liebt (vorausgesetzt, er lebt in einer festen Beziehung mit einer coolen Partnerin). Doch Obacht, Jungs! Von nichts kommt nichts. Wie saftig euer Schnitzel wird und welche, äh, Beilagen es dazu gibt, hängt selbstredend von eurer Performance am Valentinstag …

Rache für das Schnitzel-Blow-Job-Dingens

Und als ob das noch nicht genug der Feierlichkeiten wäre, ist am 14. April ja dann auch schon wieder "Kuchen & Cunnilingus"-Tag. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ein Fest für alle Girls, die sich nicht sonderlich viel aus Blumen und mittelmäßigen Italienern machen (oder sich wiederum für den "Schniblo"-Tag rächen wollen).


Herrlich, oder? Ich finde ja, man könnte das ruhig auch noch regionaler aufziehen und zum Beispiel in Hamburg den "F***en & Franzbrötchen"-Tag einführen. Der käme garantiert auf beiden Seiten gut an.

So. Jetzt muss ich aber erstmal los, zum Floristen …  

Wissenscommunity