HOME

Desserts: Crème Caramel mit Ananas in Chilisirup

Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen, die Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Ananas kurz darin andünsten, mit Saft ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.

Für 4 Portionen

125 g Zucker; 20 g frische Ingwerwurzel; 2 Eier (Kl. M); je 125 ml Schlagsahne und Vollmilch; 1 Ananas (ca. 1 kg); 1 grüne Chilischote; 1 Vanilleschote; 10 g Sesamsaat, geschält; 50 g Butter (und Butter zum Ausfetten); 5 EL Ananas- oder Orangensaft; 1 gestr. TL Speisestärke

Zubereitung

Vier ofenfeste Förmchen (à 1/8 l Inhalt) mit weicher Butter ausstreichen. 60 g Zucker mit 3 EL Wasser mischen und bei mittlerer Hitze in einem Topf goldbraun schmelzen lassen. Karamell noch heiß auf die Förmchen verteilen. Eine breite Pfanne etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen und im Backofen bei 150 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten erhitzen.

Ingwer schälen und fein reiben. Die Eier und 40 g Zucker ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Ingwer, Sahne und Milch unterrühren. Die Masse in die Förmchen gießen und für 30 Minuten im Wasserbad pochieren. Anschließend abkühlen lassen.

Die Ananas ringsum so schälen, dass auch die »Augen« entfernt werden, längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Ananas in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herausschaben. Den Sesam in einer trockenen Pfanne unter Wenden vorsichtig rösten.

Kurz vor dem Servieren die Crème Caramel aus den Förmchen stürzen – dazu die Crème mit einem Messer vom Rand lösen und auf Servierteller stürzen. 25 g Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen, die Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Ananas kurz darin andünsten, mit Saft ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, den Saft damit binden. Chili, Vanille und Sesam darunter mischen. Ananas mit dem Sirup zur Crème servieren.