Desserts Trauben-Pfeffer-Kompott

Trauben von den Stielen zupfen, halbieren und die Kerne herauslösen. Rosmarinnadeln fein hacken.

10 Portionen

800 g blaue Trauben; 2 EL frische Rosmarinnadeln; 4 EL Balsam-Essig; 300 ml roter Traubensaft; 150 ml roter Portwein; 150 g Tannenhonig; schwarzer Pfeffer aus der Mühle; Salz; 2 gestrichene EL Speisestärke; 3 EL Tapenade (schwarze Olivenpaste); 2 TL grüne Pfefferkörner in Lake

Trauben von den Stielen zupfen, halbieren und die Kerne herauslösen. Rosmarinnadeln fein hacken. Balsam-Essig, Traubensaft und Portwein mit Honig und Rosmarin etwa 15 Minuten auf 200 ml einkochen, dann mit reichlich grob gemahlenem Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Mit Stärke binden, unter Rühren zum Kochen bringen, Trauben dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Die Tapenade und die grünen Pfefferkörner untermischen, das Kompott abkühlen lassen.

Zubereitungszeit:

45 Minuten

Mehr zum Thema

Newsticker