HOME

fisch: Gebratene Garnelen mit Mangodip

Mit Reis und Salat ein kleines Gericht, mit Baguette edles Finger-Food.¶Für Finger-Food die Garnelen jeweils in drei Stücke schneiden, gebraten auf Holzspießchen stecken und zum Dip servieren

Zutaten für 4 Personen:

8 Riesengarnelen in der Schale (je ca. 60 g);

Marinade:

1 Knoblauchzehe;

1 EL abgeriebene Limettenschale;

Saft von 2 Limetten oder 1 Zitrone;

1 EL dunkles Sesamöl;

weißer Pfeffer aus der Mühle

Mangodip:

2 reife Mangos;

2 EL weißer Balsamessig;

Salz;

Cayennepfeffer;

1 Prise Zucker;

2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Die Garnelen aus den Schalen lösen, am Rücken mit einem scharfen Messer einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen kalt abspülen, trockentupfen und in eine Schüssel geben.

Knoblauch zerdrücken. Mit Limettenschale und -saft, Öl und Pfeffer verrühren. Garnelen darin einlegen und zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde marinieren. Dabei einige Male wenden.

Inzwischen das Mangofleisch vom Stein lösen: Die Frucht mit der Schmalseite auf die Arbeitsfläche stellen. Auf beiden Steiten, dicht am Stein entlang, mit einem scharfen Messer die Fruchthälften abschneiden. Das Fleisch jeder Hälfte schachbrettartig mit dem Messer einschneiden, ohne dabei die Haut zu verletzen. Auf der Hautseite eindrücken, die Hälften dabei umstülpen, dass die Fruchtwürfel locker abstehen. Das Fruchtfleisch abschneiden, dann mit Essig im Mixer pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

Die Garnelen aus der Marinade nehmen, trockentupfen und in heißem Öl bei mittlerer bis starker Hitze pro Seite etwa 1 Minute braten, bis sie rundherum rosa sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mangodip auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipps:

Mit Reis und Salat ein kleines Gericht, mit Baguette edles Finger-Food.

Für Finger-Food die Garnelen jeweils in drei Stücke schneiden, gebraten auf Holzspießchen stecken und zum Dip servieren.

Heft 6/2000 vom 3.2.2000