HOME

gefluegel: Heller Geflügelfond

Suppengrün und Zwiebeln putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Hühnerflügel an ihren Gelenken in je 3 Teile schneiden.

Zutaten für etwa 1,25 l

700 g Suppengrün (mit Selleriegrün);

200 g Zwiebeln; 1,25 kg Hühnerflügel;

250 ml Weißwein; 1 Tomate; 5 Wacholderbeeren; 10 schwarze Pfefferkörner;

1 Lorbeerblatt; Salz

Zubereitung

Suppengrün und Zwiebeln putzen und in grobe Stücke scheiden. Die Hühnerflügel an ihren Gelenken in je 3 Teile schneiden. 1 Zweig Selleriegrün beiseite legen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Flügel auf ein tiefes Backblech legen und auf der mittleren Einschubleiste 45 Minuten rösten, dabei nicht wenden. Nach 30 Minuten Suppengrün und Zwiebeln untermischen. Nach weiteren 10 Minuten mit dem Wein ablöschen und noch 5 Minuten im Ofen lassen.

Alles in einen Topf umfüllen und mit so viel kaltem Wasser begießen, dass es gut bedeckt ist. Tomate, angedrückte Wa-

cholderbeeren, Pfefferkörner, Selleriegrün und Lorbeer dazugeben und ohne Deckel über etwa 2,5 Stunden bei milder Hitze

auf etwa 1,25 l einkochen (nicht sprudeln lassen).

Den Fond durch ein sehr feines Sieb gießen und leicht salzen. Zum Entfetten im Kühlschrank kalt werden lassen. Das erstarrte Fett abnehmen.

Zubereitungszeit:

30 Minuten (plus Röst-, Koch- und Kühlzeit)