gemuese Graupenbratlinge mit Endivien


Als Gemüsebeilage eignen sich auch Wirsing mit Kurkuma (Gelbwurz) oder Blattspinat mit Knoblauch und Majoran

FÜR VIER BIS SECHS PERSONEN

200 ml Milch; 500 ml Geflügelbrühe; 200 g Perlgraupen; 170 g Möhren; 1 Bund Minze; 50 g Tortillachips mit Chili; 1 Becher Ricotta (250 g); 1 Ei; 1 El Limettensaft; Salz; Pfeffer aus der Mühle; 450 g Endiviensalat; Öl zum Braten; 4-6 Baconstreifen; 100 ml Schlagsahne

Zubereitung

1. Milch und Brühe in einem Topf aufkochen, die Graupen darin bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen und dann in der Flüssigkeit abkühlen lassen. Inzwischen die Möhren schälen, auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln und kurz in kochendem Wasser blanchieren. Möhren in ein Sieb gießen und abschrecken, abtropfen lassen und fest ausdrücken. Minze von den Stielen zupfen und grob hacken. Tortillachips in der Moulinette zu Bröseln zerkleinern.

2. Graupen, Möhren und 3 El Tortilla-Brösel mit Ricotta, Ei und Minze zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Limettensaft, Salz und grob gemahlenem Pfeffer kräftig würzen. Aus der Masse Bratlinge formen. Die Bratlinge in den restlichen Tortilla-Bröseln leicht wenden und beiseite stellen.

3. 2-3 l kräftig gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den Endiviensalat putzen und in Blätter zerlegen. Die Bratlinge in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 Min. goldbraun braten, Bratlinge ggf. im Ofen warm halten.

4. Endivienblätter im kochenden Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, dann abgießen und gut abtropfen lassen. Bacon in der Pfanne kross braten und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Sahne im verbleibenden Bratfett erhitzen und über das Endiviengemüse gießen. Die Bratlinge mit dem Gemüse und den Baconstreifen servieren.

Tipp

: Als Gemüsebeilage eignen sich auch Wirsing mit Kurkuma (Gelbwurz) oder Blattspinat mit Knoblauch und Majoran. Anstatt Ricotta können Sie auch Frischkäse (Doppelrahmstufe) oder Ziegenfrischkäse verwenden.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker