HOME

Halloween-Food: Sieben Halloween-Rezepte, die zur Nervenprobe werden

Buuuuh! Blutige Finger mit langen Fingernägeln, spuckender Kürbis oder doch lieber die Hackbraten-Mumie? Diese Halloween-Rezepte verbreiten Angst und Schrecken. Naja, die Kuchen vielleicht nicht.

Halloween steht vor der Tür - und mittlerweile feiert man den Gruselabend nicht mehr nur in den USA, sondern auch bei uns in Deutschland. Die Amerikaner und auch die Australier haben natürlich viel mehr Expertise, wenn es um #Halloweenfood geht, aber auch einige deutsche Foodblogger haben sich in dieser Disziplin bewährt. Auch wenn die deutschen Gerichte nicht so schocken wie die amerikanischen. Blutige Finger, Hackbraten-Mumie oder ein spuckender Kürbis sind nur einige der Leckerbissen, die man in den sozialen Netzwerken findet. Wir möchten Ihnen die schaurigen Delikatessen nicht vorenthalten und haben eine Auswahl der sieben gruseligsten Rezepte für Sie getroffen. Vorsicht! Nichts für schwache Nerven. Guten Appetit.

#kidsideas #halloween #healthyhalloween #kids

Ein von @kidsideas gepostetes Foto am Okt 10, 2014 at 1:24 PDT

Witches fingers anyone?! Link in bio. #Halloween #halloweenfood

Ein von PHOODIE (@phoodiegram) gepostetes Foto am Okt 10, 2014 at 5:44 PDT

dsw
Themen in diesem Artikel